FPÖ – Schnedlitz: Bundesregierung hat die Menschen wochenlang belogen!

Wien (OTS) - Wenige Tage vor dem Auslaufen der Mitte März von der schwarz-grünen Bundesregierung verhängten Ausgangsbeschränkungen für die heimische Bevölkerung gibt das Gesundheitsministerium „so nebenbei“ gegenüber der APA bekannt, dass Treffen im privaten Bereich durch die Verordnung ohnedies nicht untersagt waren. „Diese Vorgangsweise ist ein handfester Skandal. Wochenlang hat die Regierung bei ihren Marketing-Shows den Menschen eingetrichtert, dass sie nur das Haus verlassen dürfen, wenn sie zur Arbeit oder einkaufen gehen, den Hund Gassi führen oder kurz frische Luft schnappen wollen. Der legendär Oster-Erlass, mit dem sich Gesundheitsminister Anschober bis auf die Knochen blamiert hat, wurde zurückgenommen, weil es ja ohnehin nicht erlaubt sei, andere Menschen zuhause zu besuchen. Und jetzt heißte es plötzlich: Treffen im privaten Bereich waren ohnehin nie verboten. Das ist an Frotzelei nicht mehr zu überbieten“, zeigt sich FPÖ-Generalsekretär NAbg. Michael Schnedlitz empört.

Die Menschen in unserem Land wurden von der schwarz-grünen Regierung wochenlang belogen, ist Schnedlitz überzeugt: „Diese schwarz-grüne Chaostruppe versetzt nicht nur ein ganzes Land grundlos in Angst und Schrecken, um sich danach als große Retter inszenieren zu können – sie lügt offenbar auch bewusst, um die Grundrechte in diesem Land außer Kraft zu setzen. Jetzt reicht´s!“

Michael Schnedlitz lädt alle Menschen in Österreich ein, mit der FPÖ gemeinsam gegen Corona-Wahnsinn der schwarz-grünen Bundesregierung vorzugehen: „Wir wollen die Rückkehr zur normalen Normalität und mit der neuen Normalität, wie sie von Schwarz-Grün gebastelt wird, nichts zu tun haben! Die Österreicherinnen und Österreicher sind vernünftige und mündige, die wissen, was für sie gefährlich und nicht gefährlich ist. Man kann und darf das Land nicht in Dauer-Besachwaltung halten.“ Wer das genauso sieht, ist eingeladen, die FPÖ-Petition „Jetzt reicht´s! – Allianz gegen den Corona-Wahnsinn“ auf www.coronawahnsinn.at zu unterzeichnen.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0008