FPÖ – Deimek: Verwaltungsverfahren für ehrenamtlichen Organisationen sollen erleichtert werden

Bewilligungsverfahren für Blaulicht muss bei den Freiwilligen Feuerwehren einfacher werden

Wien (OTS) - „In Krisenzeiten und im schwierigen Alltagssituationen kann man sich auf unsere Freiwillige Feuerwehr verlassen, deshalb muss man ihr auch in vielen Belangen ‚das Leben erleichtern‘. Einer dieser Punkte ist die Beantragung für das Blaulicht auf den Fahrzeugen. Dieses dazu nötige Verfahren ist derzeit ein sehr kompliziertes und mit einem hohen Aufwand verbunden. Das hat uns Freiheitliche veranlasst, einen diesbezüglichen Antrag dazu einzubringen“, so der freiheitliche Nationalratsabgeordnete Gerhard Deimek in seinem heutigen Debattenbeitrag.

„Gerade in unserer vorherrschenden Krisenzeit sollten Verwaltungsverfahren, gerade für ehrenamtliche Organisationen, verschlankt und vereinfacht werden. Diese freiwilligen Dienste sind eine große Säule unserer Sicherheit und bedürfen einer kleinen Verwaltung und schneller Verfahren“, betonte Deimek.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0011