Programmschwerpunkt Gaumenfreuden - Die Lust am guten Geschmack

Samstag 06.06.2020 bis 15.06.2020

Strasbourg (ots) - Wissentschaftliche Dokumentationen, Spielfilme, Reportagen über Meisterköche: Alles rund um's Kochen und die Gaumenfreuden bei ARTE

ARTE widmet den Gaumenfreuden einen Programmschwerpunkt und lädt ein, verschiedene Facetten der Lust am Geschmack (neu) zu entdecken.

Gezeigt werden wissenschaftlich Dokumentationen, Spielfilme, Magazine und Reportagen.

Den Auftakt zum Programmschwerpunkt "Gaumenfreuden - Die Lust am Geschmack" macht am Samstag, 6. Juni, um 20.15 Uhr Meisterkoch Auguste Escoffier, der die französische Küche beeinflusst und international bekannt gemacht hat: "Auguste Escoffier - König der Haute Cuisine" (EA).

Anschließend, um 21.45 Uhr, beweist die Wissenschaftsdokumentation, "Unser Hirn ist, was es isst." und zeigt, wie Essen sich auf den Geist auswirkt und Nahrung diesen schützt und fördert. Dank dem anspruchslosen Anbau von Linsen sehen Wissenschaftler in "Linsen das Rezept gegen den Welthunger" in der Dokumentation um 22.40 Uhr

Die weltweite Nachfrage nach dem Lebensmittel Fisch steigt rasant. Zu den beliebtesten Speisefischen zählt der Lachs. "Die Gier nach Lachs" und deren Folgen für Natur, Tier und Mensch geht Thema am Dienstag, 09/06 um 20.15 Uhr nach. Der Film schildert die Schattenseiten globaler Eingriffe der Lachsindustrie in Naturkreisläufe.

Sechs Spielfilme aus sechs verschiedenen Kontinenten rund um das Thema Essen: Gourmetfreuden, Schicksale, Heiteres:

Die Schlemmerorgie, eine sarkastisch-schwarzhumorige Komödie von Ted Kotcheff, Kanada. Die Köche, die der einflussreiche Restaurantkritiker Max Vanderveer ausgewählt hat, um das fabelhafteste Menü der Welt zu kreieren, werden nacheinander ermordet, Montag 08/06, 20.15 Uhr

In Bittersüsse Schokolade von Alfonso Arau, Mexiko, erleben Titas Tischgäste wundersam ekstatische und sinnliche Genüsse. Am Montag 08/06, 22.05 Uhr

Once Again - Nocheinmal von Kanwal Sethi, Indien, erzählt von der Liebe zwischen einer einfachen Köchin und einem bekannten Schauspieler, und das ohne jegliche Bollywoodklischees. Am Donnerstag 11/06, 00.35 Uhr

Bella Martha von Sandra Nattelbeck, Deutschland: Eine verschlossene Köchin wählt für ihre Speisen nur feinste Zutaten, findet aber für ihr eigenes Leben nicht das richtige Rezept, Sonntag, 14/06, 09.40 Uhr

Kiss the Cook von Jon Favreau, USA: Ein Gourmet-Chefkoch verliert seinen Job im Streit mit einem Kritiker. Daraufhin fährt er mit einem Foodtruck durch die Lande, um seine kulinarische Kreativität neu zu entfachen, Montag, 15/06, 20.15 Uhr

Kirschblüten und rote Bohnen von Naomi Kawase, Japan. Ein kleiner Imbiss für Dorayaki - japanische Pfannkuchen - wird zum Zentrum einer Art Patchwork-Familie, am Montag 15/06, 22.45 Uhr

Das ARTE-Magazin "Zu Tisch" besucht "Teneriffa" am Sonntag, 07/06, 18.30 Uhr, "La Garrotxa-Spanien" am Montag, 08/06,17.20 Uhr, die Emilia Romagna am Dienstag, 09/06, 16.50 Uhr, Finnmark-Norwegen am Mittwoch 10/06, 17.20 Uhr, am Donnerstag, 11/06, 17.20 Uhr Sachsen-Anhalt und am Sonntag, 14/06, 16.50 Uhr, die Provence.

Das Wissensmagazin Xenius verrät gleich zu Anfang "Champagner - Was ihn so besonders macht" (Montag 08/06, 16.55 Uhr), nimmt sich die "Nudel- Eine kulinarische Erfolgsgeschichte" (Dienstag 09/06,16.25 Uhr) vor, fragt nach "Vanille - Teuerer als Silber - was macht Vanille so wertvoll?" (Mittwoch 10/06, 17.00 Uhr), geht dem "Räuchern- Konservieren ohne Kühlschrank" (Donnerstag 11/06, 16.55 Uhr) auf den Grund und prüft "Mandeln - Lohnt sich der Anbau in Europa" (Freitag 12/06, 16.25 Uhr).

360°Geo Reportage reist nach "Äthiopien - Heimat des Kaffees (Sonntag 07/06, 19.30 Uhr) und begleitet die Kaffeehändlerin Orit.

Rückfragen & Kontakt:

Katja Birnmeier / katja.birnmeier@arte.tv / T +33 (0)3 90 14 21 52 / F +33 (0)3 90 14 23 50

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006