Neat, eine FinTech-Alternative zu Banken, erhält 11 Mio. USD für internationale Expansion

Hongkong (ots/PRNewswire) - Neat, ein in Hongkong ansässiges Finanztechnologieunternehmen, das moderne Finanzlösungen für KMU und Start-ups anbietet, hat heute den Abschluss einer Serie-A-Finanzierungsrunde über 11 Mio. USD verkündet. Hauptkapitalgeber ist Pacific Century Group (PCG) mit Beteiligung von Visa, MassMutual Ventures Southeast Asia und anderen.

Neat will mit dem Geld seine internationale Expansion fortsetzen, um Unternehmer beim grenzüberschreitenden Handel zu unterstützen.

Neats Mission ist die Unterstützung von Unternehmern und Existenzgründern durch Multiwährungs-Geschäftskonten, die man online in 15 Minuten eröffnen kann. Dazu gibt es Firmenbezahlkarten und die Möglichkeit, weltweit Geld zu verschicken und zu empfangen.

Neat und Visa haben außerdem eine strategische Zusammenarbeit beschlossen. In den kommenden Monaten wird Neat mit der Ausgabe von Visa-Kreditkarten speziell für KMU im grenzüberschreitenden Handel beginnen.

"Unser Ziel ist es, für Unternehmen, die grenzüberschreitenden Handel treiben, eine wirklich globale Lösung anzubieten - unabhängig von der Größe oder vom Alter des Unternehmens. Beispielsweise ist es für junge Unternehmen unglaublich schwierig, Firmenkreditkarten zu bekommen", sagte David Rosa, CEO und Mitgründer von Neat. "Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Visa, ein führender Anbieter digitaler Bezahllösungen. Gemeinsam werden wir ein Produkt auf den Markt bringen, das jungen KMU sonst oft vorenthalten ist."

Auf lange Sicht will Neat ein System für nahezu reibungslosen internationalen Handel aufbauen. Neben dem Zahlungsverkehr soll es um ein breit gefächertes Ökosystem von Tools ergänzt werden, mit dem Geschäftsprozesse wie Personalabrechnung, Buchführung und Logistik automatisiert werden. Jeder soll in die Lage versetzt werden, mit Leichtigkeit eine internationale Firma zu führen.

Mit weltweit mehr als 500 Millionen Start-ups und KMU fließen die Mittel aus dieser Finanzierungsrunde in Neats weitere internationale Expansion. Einige Highlights:

  • Nach der Eröffnung eines Büros in Shenzhen 2019, um chinesische Exportfirmen zu unterstützen, hat Neat gerade erst ein neues Büro in London aufgemacht. In Westeuropa soll eine lokale Präsenz entstehen, um den Markt in die andere Richtung zu unterstützen: europäische Firmen, die mit China Handel treiben.
  • Neat will darüber hinaus seinen Kundensupport ausbauen, um seine Kunden rund um die Uhr bestmöglich zu betreuen.
  • Die Kanäle für Kundenakquisition sollen quer durch Südostasien weiterentwickelt werden.
  • Neben seinen bestehenden Lizenzen plant Neat den Erhalt relevanter aufsichtsbehördlicher Lizenzen in aller Welt, um das Geschäftswachstum anzukurbeln.

Um die grenzüberschreitende Handelstätigkeit seines Kundenstamms besser abzubilden, hat Neat seine Internet-Domain von www.neat.hk in www.neatcommerce.com geändert.

"Wir freuen uns über die Gelegenheit, Neats Vision der Unterstützung von Existenzgründern und Unternehmern zu unterstützen. Es gibt einen klaren Bedarf an besseren Finanzprodukten für KMU, insbesondere beim grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr und Handel. Wir sind überzeugt, dass Neats engagiertes und innovatives Team Lösungen hervorbringen wird", sagte Ryan Collins, Geschäftsführer von MassMutual Ventures.

"Wir sehen es als unsere Aufgabe, den reibungslosen grenzüberschreitenden Handel für ambitionierte Unternehmen auf der ganzen Welt zu ermöglichen. Diese Kapitalspritze stärkt unseren Wachstumskurs, damit wir junge KMU beim reibungslosen Handel zwischen Europa und Asien unterstützen können", sagte David Rosa. "Der erfolgreiche Abschluss dieser Finanzierungsrunde ist ein klarer Beweis dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind."

Informationen zu Neat

Neat unterstützt vorausdenkende internationale Unternehmer und Existenzgründer durch volldigitale Multiwährungskonten. Mit dem Neat Business Account kann man weltweit Geld zu besseren Wechselkursen als bei Banken verschicken und empfangen. Das Angebot umfasst auch Neat Firmenbezahlkarten, mit denen man online und offline bezahlen und Geld am Bankautomaten abheben kann, sowie Serviceleistungen wie intuitive Funktionen für Ausgabenkontrolle und Sicherheit. Weitere Informationen finden Sie unter www.neatcommerce.com.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1141202/Neat_Co_Founders.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Elizabeth Ching
elizabeth@neatcommerce.com
+852-94317463

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002