Ellensohn: Freude über Öffnung der Bundesgärten – Gratulation an Birgit Hebein für erfolgreiche Verhandlungen

Wien (OTS) - Der Klubobmann der Grünen Wien, David Ellensohn, zeigt sich sehr erfreut über die heute bekanntgegebene Öffnung der Bundesgärten nach Ostern. „Ich freue mich sehr, dass die Wienerinnen und Wiener nun bald die großen Grünflächen von Schönbrunn, Augarten, Burggarten und Volksgarten zum Spazierengehen zur Verfügung haben. Vizebürgermeisterin Birgit Hebein hat in vielen Gesprächen mit der Bundesregierung eine gute Lösung für alle erreicht – wie man sieht, miteinander reden zahlt sich aus“, so Ellensohn. Jetzt wäre es noch optimal, auch einzelne Straßen für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen zu öffnen, dann könnten die Menschen auch genügend Abstand im städtischen Bereich einhalten. „Erholung im Grünraum und genügend Platz auf den Straßen – beides ist wichtig für die Wiener*innen. Ich bin zuversichtlich, dass es nach der gelungenen Öffnung der Bundesgärten nun auch bald eine gute Lösung für die Straßen geben wird“, so Ellensohn abschließend.


Rückfragen & Kontakt:

Kommunikation Grüne Wien
(+43-1) 4000 - 81814
presse.wien@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001