"Schlawiner" mit neuer Folge zurück im TV

Lagerkoller - Das Quarantäne Special, Di., 07. April ab 21:05 Uhr bei ServusTV

Wals bei Salzburg (OTS) - Die beste Medizin gegen Lagerkoller ist immer noch rausgehen und seine Freunde treffen. Aber was tun, wenn man Zuhause in Quarantäne feststeckt? Dann holt man sich seine Lieben eben über ein kleines, digitales Fenster in die Wohnung. Michael Ostrowski, Angelika Niedetzky, Gregor Seberg & Co. melden sich nach einer langen Pause der Comedy-Serie „Schlawiner“ zurück bei ServusTV und trotzen der Einsamkeit in diesen Zeiten mit Humor.

Schlawiner sind es gewohnt, zu bluffen, zu tricksen, zu schwindeln und das Beste aus einer aussichtslosen Lage zu machen. Sie sind also optimal gerüstet für die aktuelle Krise und haben diesmal den Spieß umgedreht: Während das ganze Land stillsteht, produzieren sie, unter der Regie von Paul Harather ("Indien"), eine neue Folge „Lagerkoller“ - und das virtuell.

Der Lagerkoller hat alle fest im Griff

Maia (Angelika Niedetzky) sucht dringend so ein Ding, von dem sie eigentlich nicht weiß, wie es heißt und mit dem man das Häusl händisch "entstopfen" kann. Manu (Michael Ostrowski) würde ihr das Ding zwar gerne vorbeibringen, sitzt aber im abgelegenen Haus seiner Tante fest, nachdem ihn dort ein Tinderdate versetzt hat. Die Tante musste in Tirol in Quarantäne, Manu hat nun die Macht über ihr TV-Quotenkastl („Ich bin jetzt 20.000 Frauen!“) und will das zu Geld machen. Dabei sollen ihm seine schlawinösen Freunde helfen, doch sowohl Nikolaus (Tobias Ofenbauer), der in der Krise auch nichts anderes macht als sonst, nämlich nichts, als auch der bestens vernetzte Engelbert (Gregor Seberg) versprechen viel, halten aber wenig.

Gundi (Suse Lichtenberger) und Basti (Alexander Jagsch) haben sich zerstritten über die Frage, ob Deutschland oder Österreich die Krise besser bewältigt und haben sich in getrennte Home-Offices zurückgezogen. Andreas (Christian Dolezal) wittert seine große Chance, nun endlich als Krisengewinner durchzustarten und verspricht Jesus (Michael Smulik) „5 % Gewinn“, wenn er bei ihm „einsteigt“. Wo genau, bleibt etwas schwammig. Walter (Gerald Votava) hat aufgrund akribischer Recherchen schon sehr früh erkannt, dass die Selbst-Isolation das einzig probate Mittel gegen den Virus ist. Nun traut er sich aber seit Wochen nicht mehr aus dem Haus und hat schon über 15 kg abgenommen.

Erfolgs-Comedy mit vielen heimischen TV-Stars

"Schlawiner" - eine Mischung aus Comedy und Mockumentary - ist Österreichs Erfolgs-Comedy-Serie mit vielen heimischen TV-Stars. Regie führt Kult-Regisseur Paul Harather, der mit "Lagerkoller – Das Quarantäne Special“ eine brandneue Folge auf die heimischen Bildschirme bringt. Mit viel Augenzwinkern wirft er, verpackt in 30 Minuten, einen liebevollen Blick auf Österreichs Stadtneurotiker und ihre bayerischen Artgenossen.

Sendehinweis: Schlawiner - Lagerkoller - Das Quarantäne-Special am Dienstag, 07. April ab 21:05 Uhr bei ServusTV

Staffel 1 ab Mai bei ServusTV
Noch mehr Folgen "Schlawiner" gibt es im Mai bei ServusTV zu sehen. Die erste Staffel wird ab Freitag, 08. Mai, 22:10 Uhr, in Doppelfolgen ausgestrahlt. Los geht's mit " Dr. Malakoff" & "Schnaps ist Schnaps".

Mit: Michael Ostrowski, Angelika Niedetzky, Gregor Seberg, Tobias Ofenbauer, Suse Lichtenberger, Alexander Jagsch, Christian Dolezal, Michael Smulik & Gerald Votava
Regie: Paul Harather

Rückfragen & Kontakt:

Kristina Keinprecht
kristina.keinprecht@servustv.com
+43 662 84 2244 28316

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STV0001