ORF Burgenland: "Die große Burgenland Tour" im Mai ist abgesagt

Eisenstadt (OTS) - Aufgrund der derzeitigen Lage rund um COVID-19 und der von der Bundesregierung diesbezüglich geforderten Maßnahmen, hat sich der ORF Burgenland entschlossen, die für Mai 2020 geplante Publikumswanderung "Die große Burgenland Tour" abzusagen.

"Der ORF Burgenland als öffentlich-rechtliches Medium ist sich seiner Verantwortung gegenüber der Gesellschaft bewusst und wir haben diese Entscheidung nicht leichtfertig getroffen. Außerdem fehlt die nötige Planungssicherheit, um mit den Gemeinden die notwendigen Vorbereitungsarbeiten bis zum Tourstart abschließen zu können", sagt ORF-Landesdirektor Mag. Werner Herics.

"Wir bedauern sehr, diesen Schritt tun zu müssen. Wir sind aber der Meinung, dass es unverantwortlich wäre, mehrere hundert Wanderer in dieser Woche aufeinander treffen zu lassen, auch wenn bis dahin die behördlichen Maßnahmen aufgehoben bzw. gelockert sein sollten", sagt Mag. (FH) Christina Aichner, ORF Burgenland-Marketingleiterin und Organisatorin der Tour.

"Die große Burgenland Tour" hätte von 21. bis 27. Mai 2020 in den Gemeinden Kittsee, Großhöflein/Eisenstadt, Loipersbach, Draßmarkt/Unterrabnitz, Kohfidisch, Rauchwart und Jennersdorf stattfinden sollen.

"Die große Burgenland Tour" ist eine Publikumswanderung des ORF Burgenland in Zusammenarbeit mit Energie Burgenland, Burgenland Tourismus, BVZ und Wirtschaftskammer (Innung der gewerblichen Dienstleister, Innung der Fußpfleger, Kosmetiker, Masseure).

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Burgenland
Barbara Marchhart
02682/700/27447
barbara.marchhart@orf.at
http://burgenland.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OBG0001