Österreicher genießen ihr Bier gerne zu Hause

Biergenuss gemütlich und ungestört zu Hause. Viele Österreicher haben ihr Bier auch schon vor den Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus gerne zu Hause getrunken.

Linz (OTS) - Wann beziehungsweise in welchen Situationen trinken Sie Bier? Diese Frage stellt das Market Marktforschungsinstitut jährlich zahlreichen Österreicherinnen und Österreichern im Rahmen einer repräsentativen Studie, die die Brau Union Österreich in Auftrag gibt, um aktuellen Entwicklungen und Trends in der österreichischen Bierkultur auf den Grund zu gehen. Aus dem aktuellen Bierkulturbericht geht hervor, dass die österreichische Bevölkerung Bier in vielen verschiedenen Situationen genießt, oftmals auch zu Hause.

Gemütliches Trinkverhalten

Unter den Top Five-Anlässen für Bierkonsum ist für mehr als ein Viertel der Österreicher (29 %) der Gusto auf den typischen Biergeschmack. Dabei spielt der Ort des Genusses eine weniger große Rolle, denn typischer Biergeschmack ist auch zu Hause garantiert. Gemeinsame Biermomente mit dem Partner sind für etwa ein Viertel der österreichischen Bevölkerung (26 %) ein Trinkmotiv und ungestört daheim sowieso viel romantischer. Fit zu bleiben ist in Zeiten wie diesen besonders wichtig. Nach dem Sport, derzeit nach dem Work-out auf dem Hometrainer oder Stepper im eigenen Fitnessraum, gönnt sich einer von zehn Österreichern gerne ein Bier. Auch sonst als Belohnung oder einfach, um sich etwas Gutes zu tun, greifen 11 % der Österreicher zum Hopfengetränk.

Untertags verantwortungsbewusst

Knapp ein Viertel der österreichischen Bevölkerung (23 %) trinkt Bier generell zu Hause, beim Essen. Mittags im home office empfiehlt sich verantwortungsvoller Konsum. Die natürlich gebrauten alkoholfreien Biere und Erfrischungsgetränke der AlkoholFREIZONE der Brau Union Österreich bieten dazu eine geschmackliche Vielfalt, die im Handel erhältlich ist.
Und auch für alle, die derzeit im home office arbeiten, gibt es einen Feierabend, sogar entspannter ohne den üblichen Stau am Heimweg. Auf den Feierabend stoßen 17 % der Österreicher mit einem Bier an.

Fazit: Um Bier zu genießen, kommt es weniger auf den Ort, als vielmehr auf die Genussmomente an, die es auch zu Hause zahlreich gibt. In diesem Sinne – Biergenuss zu Hause – zu unser aller Wohl!

Über die Brau Union Österreich

Über 5,0 Mio. HL Bier setzt die Brau Union Österreich in einem Jahr ab – mit fünfzehn führenden Biermarken, über 100 Biersorten und laufenden Innovationen. Das Unternehmen steht sowohl für Internationale Premium-Brands wie Heineken, Desperados, Sol und die Cider-Marken Strongbow und Stibitzer, österreichweit verbreitete Top-Marken wie Gösser, Schwechater, die Weizenbiermarke Edelweiss, das alkoholfreie Schlossgold und die Biere der Spezialitäten-Manufaktur Hofbräu Kaltenhausen sowie Marken mit starker regionaler Bedeutung wie Zipfer, Puntigamer, Wieselburger, Kaiser, Schladminger, Reininghaus und Linzer Bier. 2.600 Mitarbeiter in ganz Österreich sorgen dafür, dass rund 49.000 Kunden und Millionen Bierliebhaber im ganzen Land mit Bier versorgt werden. Dass die Brau Union Österreich dabei auf beste Rohstoffe, höchste Qualität und nachhaltige Produktion – sowohl im Umwelt- als auch im gesellschaftlichen Bereich – setzt, versteht sich von selbst. Dafür wurde die Brau Union Österreich mit dem Prädikat „GREEN BRAND“ ausgezeichnet. Seit 2003 ist die Brau Union Österreich Teil der internationalen Heineken-Familie.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Dr. Gabriela Maria Straka, EMBA
Leitung Kommunikation/PR & CSR
Diplom-Biersommelière
Tel.: 0732 6979 2670
E-Mail:g.straka@brauunion.com
www.brauunion.at

Ruth Dunzendorfer, MA
Kommunikation/PR
Tel.: 0732 6979 2693
E-Mail:r.dunzendorfer@brauunion.com
www.brauunion.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BRU0001