NEOS zu Corona-Härtefallfond: Es braucht JETZT maximale Sicherheit und minimale Bürokratie

Schellhorn: „Nach 14 Tagen die Kriterien zu definieren ist ein bisschen spät. Im Vergleich zu Deutschland ist die Höhe der Soforthilfe enttäuschend.“

Wien (OTS) - „Die betroffenen Unternehmerinnen und Unternehmer in Österreich brauchen jetzt dringend Hilfe und maximale Sicherheit bei minimaler Bürokratie. Nach 14 Tagen über die Antragskriterien bescheid zu bekommen ist ein bisschen spät. Bei vielen brennt schon jetzt der Hut“, zeigt sich NEOS-Wirtschaftssprecher Sepp Schellhorn enttäuscht über die Ankündigung der Bundesregierung zum Corona-Härtefallfond. Es fehle nach wie vor Klarheit, wann das Geld fließen soll, so Schellhorn. „Von Seiten der Regierung hört man noch immer einen Zeitraum zwischen 24 Stunden und einigen Tagen. Dass die Wirtschaftskammer das Paket umsetzen muss, wird nicht zur Beschleunigung beitragen. Die Finanzämter wären sicher schneller gewesen. Erschwerend kommt hinzu, dass wir Monatsende haben – und somit am kommenden Montag die Gehälter fällig werden. Wollen wir also hoffen, dass die Webseite der WKO dem Ansturm standhält und die dringend notwendigen Mittel bis Montag auf den Konten der Unternehmen ankommen.“

„Höhe der Soforthilfe enttäuschend.“

Die Höhe der angekündigten Hilfe von bis zu 6.000 Euro für drei Monate seien „im Vergleich zu Deutschland enttäuschend. Dort werden bis zu 15.000 Euro ausbezahlt. Die angekündigte Summe wird für viele nicht reichen“, fürchtet Schellhorn. Er appelliert an dieser Stelle auch an die heimischen Banken zu Kulanz bei Krediten. „Wenn die Garantien und Hilfszahlungen der Regierung da sind, liegt es auch an den Banken, den Betrieben zu helfen. An dieser Stelle gilt es sich an den Bankenspartenobmann in der Kammer zu halten, dass jetzt alle in ein Risiko gehen müssen. Das betrifft auch die Banken.“

Rückfragen & Kontakt:

Parlamentsklub der NEOS
01 40110-9093
presse@neos.eu
http://neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEK0007