Großes Interesse für Otto Schenks „Vier Saiten“

ORF-2-Premiere von Michael Kreihsls ORF-Komödie mit bis zu 1.215.000 Zuseherinnen und Zusehern und 30 Prozent Marktanteil

Wien (OTS) - Schauspielgröße und Allroundtalent Otto Schenk spielte gestern, am Mittwoch, dem 25. März 2020, um 20.15 Uhr in ORF 2 auf „Vier Saiten“ – und das mit großem Publikumsinteresse: Bis zu 1.215.000 und durchschnittlich 1.119.000 Zuseherinnen und Zuseher waren bei Michael Kreihsls neuer ORF-Komödie mit dabei. Der Marktanteil bei diesem u. a. auch mit Omid Memar, Marianne Mendt, Friedrich von Thun, Erwin Steinhauer, Thomas Mraz und Lukas Resetarits besetzten Spielfilm erreichte 30 Prozent. „Vier Saiten“ ist eine Produktion des ORF, hergestellt von e&a film.

„Vier Saiten“ wird auf der ORF-TVthek (TVthek.ORF.at) weltweit nach der TV-Ausstrahlung für sieben Tage als Video-on-Demand angeboten.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0006