MA 2019 bestätigt dem KURIER stabile Reichweiten- und Leserwerte

Wien (OTS) - Mehr als eine halbe Million ÖsterreicherInnen lesen täglich den KURIER, der damit eine nationale Reichweite von 7,0 Prozent erzielt. Im Segment der Qualitätstageszeitungen positioniert sich der KURIER einmal mehr im Spitzenfeld.

KURIER Wochenend-Kombi mit 793.000 LeserInnen

Die KURIER Wochenend-Kombi erzielt eine Reichweite von 10,6 Prozent. Knapp 800.000 ÖsterreicherInnen greifen sonntags zum KURIER oder samstags zur FREIZEIT, um sich zu informieren, zu unterhalten oder zu inspirieren. Im Stammgebiet (Wien, NÖ, Burgenland) nutzt jeder/e Fünfte einen Titel der Wochenend-Kombi.

656.000 ÖsterreicherInnen lesen den KURIER am Sonntag

Der KURIER am Sonntag wird wöchentlich von 656.000 ÖsterreicherInnen gelesen, was einer nationalen Abdeckung von 8,7 % entspricht. Überdurchschnittlich hoch ist die Reichweite in den Top- Zielgruppen der kaufkräftigen Personen und der formal höher Gebildeten.

5,9 Prozent Reichweite für die FREIZEIT

Wie der KURIER selbst überzeugt auch die FREIZEIT mit überdurchschnittlichen Reichweiten in den begehrten Zielgruppen mit höherem Einkommen und gehobener Bildung. Die Gesamtreichweite der FREIZEIT liegt aktuell bei 5,9 Prozent. Die Lektüre des KURIER Magazins gehört somit für 443.000 ÖsterreicherInnen zum Lese-Highlight am Wochenende.

KURIER Stammausgabe mit 13,3 Prozent Reichweite

Neben der stabilen Gesamtreichweite punktet der KURIER in seinem Stammgebiet Ostösterreich mit überdurchschnittlichen Reichweiten. 437.000 WienerInnen, NiederösterreicherInnen und BurgenländerInnen sind tägliche LeserInnen des KURIER und machen diesen zur Nr. 2 aller Kauf- Tageszeitungen im Osten Österreichs. Am Sonntag wird der KURIER in seiner Stammregion von 520.000 Personen gelesen.

Thomas Kralinger, Geschäftsführer KURIER Medienhaus und MediaPrint: „In den letzten Tagen überstürzten sich die Ereignisse. Es wurden Maßnahmen ergriffen, die viele Menschen verunsichert haben. Unsere MitarbeiterInnen stehen, wie viele andere in diesem Land, an vorderster Front, um die ÖsterreicherInnen mit geprüften Informationen zu versorgen, von unseren RedakteurInnen bis zu den HauszustellerInnen. Während in den sozialen Netzwerken wieder einmal Falschmeldungen und Panikmache kursieren, versorgen wir unsere LeserInnen in den Printprodukten, e-paper und Digitalangeboten unaufgeregt mit verlässlichen und überprüften Informationen. Die Leistungen der klassischen Medienhäuser als Teil der kritischen Infrastruktur war schon lange nicht so deutlich spürbar“.

Quelle: MA 2019; Basis Gesamtbevölkerung Tageszeitungen, Schwankungsbreite (SB) +/- 0,2 % bis +/- 0,8 %, SB KURIER national +/- 0,4 %, Wien +/- 1,3 %, Niederösterreich +/- 1,4 %, Burgenland +/- 2,2 %, Stamm +/- 0,9 %; Sonntag national +/- 0,4 %; Details zur Schwankungsbreite finden sie auf www.media-analyse.at/Signifikanz

Rückfragen & Kontakt:

Andrea Peter
Tel. +43 (0)5 1727 23940
Email: andrea.peter@mediaprint.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MEP0002