„Bewusst gesund“ über Pflegerinnen und Pfleger im 24-Stunden-Einsatz

Am 28. März um 17.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Barbara Stöckl präsentiert im ORF-Gesundheitsmagazin „Bewusst gesund“ am Samstag, dem 28. März 2020, um 17.30 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Pflegerinnen und Pfleger mit Herz – im 24-Stunden-Einsatz

Das Thema Pflege wird nicht nur in Zeiten der Corona-Krise diskutiert. Knapp 466.000 Menschen in Österreich sind pflegebedürftig, Tendenz stark steigend. Die Initiative „PflegerIn mit Herz“ will seit einigen Jahren die Leistungen pflegender Personen in Österreich sichtbar machen. Aus Tausenden Nominierungen werden die besten Pfleger und Pflegerinnen des Landes gekürt und im Rahmen einer Gala vor den Vorhang geholt. Einer der Gewinner war in diesem Jahr Familie Teufl aus Faistenau in Salzburg. Die Töchter Johanna und Bernadette pflegen gemeinsam mit ihrer Schwägerin ihre Mutter, die an Multipler Sklerose erkrankt ist. Gestaltung: Silke Tabernik.

Pflege zu Hause – Herausforderung und Belastung

Nach einer weiteren Verschärfung der Einreisebestimmungen aufgrund der Corona-Krise fürchten Tausende Pflegebedürftige um ihre Betreuung. In den meisten Fällen werden nun Angehörige, meist die eigenen Kinder, zu pflegenden Angehörigen. Doch wie pflegt man? Worauf ist im Umgang mit pflegebedürftigen Menschen zu achten und wie kann sichergestellt werden, dass man sich dabei selbst nicht übernimmt? Diese Fragen beantwortet die Leiterin der Pflege der Caritas Wien in „Bewusst gesund“.

Fit im Homeoffice

Daheimbleiben ist das Gebot der Stunde und sehr viele Österreicher/innen haben sich zu Hause ein kleines Büro eingerichtet. Oft mehr schlecht als recht – zumindest was die Ergonomie betrifft. Nach den ersten zwei Wochen in Corona-Isolation machen sich langsam Beschwerden im Nacken und Rücken bemerkbar. Was tun, um fit und gesund zu bleiben? „Bewusst gesund“ hat Übungen für zu Hause zusammengestellt. Gestaltung: Christian Kugler.

Bärlauch – was das Frühjahrs-Wildkraut für die Gesundheit zu bieten hat

Das intensiv schmeckenden Frühjahrs-Wildkraut hat auch einiges für die Gesundheit zu bieten. Schwefelverbindungen, die für das unverwechselbare Aroma verantwortlich sind, wirken keimtötend, zusätzlich enthält Bärlauch noch Eisen, Magnesium und Mangan. „Bewusst gesund“ zeigt, worauf man beim Sammeln achten muss und wie Bärlauch haltbar gemacht wird. Gestaltung: Christian Kugler.

„Bewusst gesund“-Tipp: Einnahme von Blutdruckmedikamenten

Jede/r vierte erwachsene Österreicher/in dürfte unter hohen Blutdruck leiden. Die Ursachen sind ganz unterschiedlich und entsprechend auch die Medikamente. Prof. Siegfried Meryn informiert, was bei der Einnahme zu beachten ist.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0002