EANS-Adhoc: OMV Aktiengesellschaft / OMV und Mubadala einigen sich auf Zahlung des Kaufpreises für den zusätzlichen 39% Anteil an Borealis in Tranchen

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

kein Stichwort
26.03.2020

Wien - OMV und Mubadala haben heute eine Anpassungsvereinbarung zu dem zwischen OMV und Mubadala am 12. März 2020 geschlossenen Kaufvertrag für den Erwerb des zusätzlichen 39% Anteils an der Borealis AG (Borealis) unterzeichnet, wonach der Kaufpreis von OMV in einem Betrag von USD 2,34 Mrd. bei Closing der Transaktion und in einem Betrag von USD 2,34 Mrd. bis spätestens zum 31. Dezember 2021 mit einer marktüblichen Verzinsung ab Closing gezahlt werden soll.

OMV hat die Option, den aufgeschobenen Betrag zur Gänze oder teilweise bei Closing der Transaktion oder nach dem Closing zu jedem Monatsletzten bis zum 31. Dezember 2021 zu bezahlen.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: OMV Aktiengesellschaft
Trabrennstraße 6-8
A-1020 Wien
Telefon: +43 1 40440/21600
FAX: +43 1 40440/621600
Email: investor.relations@omv.com
WWW: http://www.omv.com
ISIN: AT0000743059
Indizes: ATX
Börsen: Wien
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

OMV Aktiengesellschaft

Andreas Rinofner, Public Relations
Tel.: +43 (1) 40 440-21357; e-mail: public.relations@omv.com

Florian Greger, Investor Relations
Tel.: +43 (1) 40 440-21600; e-mail: investor.relations@omv.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0002