Freiheitliche Wirtschaft (FW): Steuerfreies 15. Gehalt auch für Pflegeberufe!

FW-Wagner: Erfreuliches Zeichen für Supermarkt-Beschäftigte muss auch für den gesamten Pflegebereich gelten!

Wien (OTS) - „Die Steuerfreistellung von Prämien bzw. eines 15. Gehaltes für Mitarbeiter von Supermärkten als Anerkennung der Aufrechterhaltung der Versorgung ist sehr zu begrüßen. Systemerhaltende Versorgungsdienstleistungen übernehmen vor allem die Mitarbeiter des Pflegebereiches. Hier muss die Regierung gleichermaßen nachziehen“, fordert Petra Wagner seitens der Freiheitlichen Wirtschaft (FW) Burgenland als Betreiberin eines privaten Pflegeheims.

„Alle Dienstnehmer aus dem Pflegebereich leisten stationär oder mobil übermenschliches und sind zudem besonderen Belastungen und Gesundheitsgefährdungen ausgesetzt. Viele Unternehmer oder Betreiber wären dazu bereit, auch hier Boni für den erhöhten Einsatz zu zahlen. Im Sinne der Gleichbehandlung und Flexibilität sollte auch hier die Regierung mit einer Steuerbefreiung das richtige Zeichen der Wertschätzung setzen“, so Wagner abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliche Wirtschaft - DIE NEUE FREIHEIT
Pressesprecher Andreas Bussek
Tel: 01/4082520-16, Mobil: 0043 664 1655524
bussek@fw.at
http://www.fw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RFW0002