Live-Video-App Ablo verbucht hohen Anstieg an Nutzern und Gesprächen inmitten der COVID-19 Ausgangssperren

Gent, Belgien (ots/PRNewswire) - 20 % Anstieg an Nutzern und 50 % mehr Nachrichten aus Ländern unter Quarantäne

Seit Millionen von Menschen unter Ausgangssperre stehen, ist die Live-Videochat-App Ablo in der idealen Lage, Nutzer grenzübergreifend und mehrsprachig zu vernetzen, damit sie sich über ihre Erlebnisse inmitten der Coronavirus-Pandemie austauschen. Ablo konnte bisher 20 % mehr Nutzer und einen 50-prozentigen Anstieg der Nachrichten auf seiner Plattform verbuchen, seit soziale Isolierungsmaßnahmen in verschiedenen Ländern angeordnet wurden.

Die Anfang 2019 gegründete App Ablo gibt Menschen die Chance, Gespräche zu starten, ihre Geschichte zu teilen und Freundschaften weltweit zu schließen. Da die Nachrichten und Videoanrufe von der App automatisch in Echtzeit übersetzt werden, können sich die Nutzer mit jedem Menschen in jeder beliebigen Sprache direkt unterhalten. Ablo wurde schnell sehr gefragt. Im vergangenen Jahr kürte Google sie zur "Besten App" 2019 und nannte zur Begründung deren Mission, ungewöhnliche Verbindungen zu schaffen, sowie deren Förderung der Begegnung unterschiedlicher Kulturen.

Obwohl die Trendthemen auf Ablo bisher hauptsächlich tägliche Gewohnheiten erfassten, kursieren in letzter Zeit die Coronavirus-Pandemie und soziale Isolierungsmaßnahmen als Hauptgesprächsthemen. Die App hat es Nutzern in unterschiedlichen Teilen der Welt ermöglicht, sich über das auszutauschen, was sie vor Ort erleben und wie sie mit der Quarantäne umgehen. Ablo untersuchte dazu die Anzahl der aktiven Nutzer pro Land im Anschluss an die weltweit verhängten Ausgangssperren. Seit der Ausgangssperre in Hubei am 23. Januar ist die Anzahl der Nachrichten um 120 % gestiegen. Unmittelbar nach der Ausgangssperre in Italien stieg die Anzahl der aus Italien versandten Nachrichten um 41 % und seit der spanischen Ausgangssperre haben Spanier*Innen 31 % mehr Nachrichten weltweit versandt.

"Ablo verhalf Nutzern schon vorher, über alle Grenzen hinweg neue Freunde gewinnen können. In dieser Zeit der physischen Distanzierung wird uns klar, wie wichtig es ist, im sozialen Umfeld verbunden zu bleiben", sagt Ablo CEO Joost Roelandts. "Mit Ablo möchten wir unsere Community weiter darin stärken, die Welt kennenzulernen und uns durch geteilte Erfahrungen und Ereignisse miteinander zu vernetzen. "

Informationen zu Ablo

Als von Google 2019 ernannte

"

Beste App

"

verfolgt Ablo das Ziel, einzigartige Verbindungen herzustellen und das Lernerlebnis über andere Kulturen, Gepflogenheiten, Küchen und Musik zu fördern. Unterhalte dich mit deinen internationalen Freunden in deiner Sprache - die App übersetzt es automatisch. Mit Ablo sprichst du jede Sprache. Die App wurde seit ihrem Start 2019 bereits in über 180 Ländern über 7 Millionen Mal heruntergeladen und formt jeden Tag über 50.000 neue Freundschaften. Lade Ablo kostenlos auf iOS, Android und Huawei herunter. Mehr Infos gibt es unter https://ablo.to/live oder lade die App von

Pressemappe, Logo und hochauflösende Bilder: bit.ly/ablo-press-doc

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1137215/Ablo_stay_connected.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1056169/Ablo_Logo.jpg

Rückfragen & Kontakt:

press@ablo.live
+32-487-317-085

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0008