Erste Fleisch-Mahlzeit für steirische Löwenbabys

Die Tierwelt Herberstein ist derzeit zwar auch behördlich geschlossen, aber auf tierische Geschichten muss in der Zwischenzeit nicht verzichtet werden

Stubenberg (OTS) - Am „tierischen Dienstag“ informieren wir über Neuigkeiten aus Herberstein. Diese Woche berichten wir aus dem Löwenhaus.

Sie sind über vier Monate alt, wachsen sehr schnell heran und jedes Jungtier kratzt bereits an der 20 kg Marke. Die Rede ist von Spartacus, Maximus und Tiberius – die drei „Königskinder“ von Herberstein.

Nun wurde der löwenstarke Speiseplan erweitert. Nachdem sich 48 Stunden nach der Geburt des ersten steirischen Löwennachwuchses gezeigt hat, dass bei Mama Amira nicht genügend Muttermilch vorhanden ist, wurde mit einer Aufzuchtmilch zugefüttert. Ab Weihnachten wurde das „Milchflascherl“ gegen Katzenfutter getauscht. Seit ein paar Tagen steht nun auch Fleisch am Programm. Zusätzlich zum Trockenfutter erhält jeder Junglöwe pro Mahlzeit 30 Deka faschiertes Frischfleisch.

Die Dreierbande hält sich weiterhin mit Mama Amira im Löwenhaus auf. Wann das Außengehege erkundet wird, lässt sich derzeit noch nicht abschätzen.

Rückfragen & Kontakt:

Tierwelt Herberstein
Karin Winkler
Leitung Marketing/PR
03176 80777
k.winkler@tierwelt-herberstein.at
www.tierwelt-herberstein.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | T420001