Neues „Ö1 Kulturjournal“ und Start des Ö1 Online-Kulturforums

Wien (OTS) - Ö1 bringt in dieser Woche am Mittwoch und Freitag ein „Kulturjournal“ in Verbindung mit dem neu eingerichteten Ö1 Online-Kulturforum, das unter https://oe1.orf.at/kulturforum abrufbar ist. Ab kommender Woche wird auf dem Sendeplatz des „Ö1 Kulturjournals“ (Mo.-Fr., 17.09 Uhr) durchgehend aktuelle Kultur- und Literaturberichterstattung mit einer neuen Schwerpunktsetzung angeboten.

Ab kommender Woche vermittelt das „Ö1 Kulturjournal“ am Mittwoch und Freitag die aktuellen Entwicklungen und Produktionen der österreichischen und internationalen Kulturszene in Zeiten der Corona-Krise. Abgestimmt damit wird in einem „Kulturjournal spezial“ am Montag, Dienstag und Donnerstag die neue Radioanthologie „Österreichische Literatur im 21. Jahrhundert“ von den Ö1 Kulturjournalist/innen präsentiert. Literarische Porträts mit Ausschnitten aus (Autor/innen-)Lesungen, Hörspielen und Lyrik werden in Verbindung mit Statements zur aktuellen Situation von Literatur und Kunst vermittelt. Neben arrivierten Autor/innen werden dabei auch Autor/innen der jüngeren Generation wie Sophie Reyer, Ann Cotton, Daniel Wisser oder Clemens Setz zu Wort kommen. Diese aktuelle Literatur-Anthologie wird auch als Ö1 Dossier in der offenen Online-Bildungsressource „Ö1 macht Schule“ für die unterrichtsfreie Zeit zusammengefasst.

Ö1 richtet ein neues Online-Kulturforum ein

Kultur findet derzeit nicht mehr sichtbar im öffentlichen Raum statt, sie wird virtuell. Deshalb hat Ö1 unter https://oe1.orf.at/kulturforum ein multimediales Kulturforum eingerichtet, das auch User Generated Content einbezieht. Kulturschaffende aller Sparten können hier ihrem Publikum Einblick geben in das, was sie gerade bewegt und woran sie arbeiten, indem sie Audios und Videos online stellen. Ö1 bietet mit diesem Online-Kulturforum eine Plattform, auf der das Publikum einen Überblick über das österreichische Kulturleben in Zeiten von Corona gewinnen kann und eröffnet den Kulturschaffenden eine Möglichkeit der Vernetzung und breiteren Information über ihre Aktivitäten. Dazu werden die hochgeladenen Beiträge von Redakteur/innen der aktuellen Kultur und Musik kuratiert und in aktuellen Beiträgen verschiedener Sendeformate journalistisch begleitet. Ergänzt wird das Ö1 Kulturforum durch einen Kulturkalender, auf dem die zahlreichen Ö1 Kulturpartner eine Möglichkeit erhalten, ihre Positionen, Beiträge und Planungen in dieser schwierigen Phase des österreichischen Kulturlebens zu veröffentlichen. Das Ö1 Kulturforum bietet eine partizipativ gestaltete, journalistisch begleitete aktuelle Informationsbasis für die Kulturschaffenden, aber auch Informationen und Teilhabe für das Publikum und wird dazu beitragen, dass die österreichische Kultur in dieser Krise an Aufmerksamkeit und Unterstützung gewinnt.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
(01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001