#UnitedWeStream: ARTE Concert überträgt Veranstaltungen der Berliner Clubkultur-Initiative im Livestream

Strasbourg (ots) - Die Berliner Clubs, VeranstalterInnen und KünstlerInnen zeigen sich in den herausfordernden Zeiten der Corona-Pandemie untereinander solidarisch und starten am heutigen Mittwoch, den 18. März um 19 Uhr die gemeinsame Streamingplattform #UnitedWeStream. In den kommenden Wochen werden zahlreiche Berliner Clubs im Zuge des Projekts ihre virtuellen Türen öffnen und täglich ein mehrstündiges kulturelles Programm bieten. In Zusammenarbeit mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) überträgt ARTE Concert die Veranstaltungen im Livestream.

Die Berliner Clubkultur steht nach der behördlichen Stilllegung des Berliner Nachtlebens im Zuge der Corona-Pandemie vor einer immensen Herausforderung: Tausende MitarbeiterInnen sowie Kulturschaffende sind ohne Beschäftigung und den zahlreichen, für Berlin identitätsstiftenden Clubs droht der Ruin. Auf Initiative der Berliner Clubcommission und des Reclaim Club Culture Netzwerks startet nun das digitale Club-Projekt #UnitedWeStream, bei dem täglich ab 19.00 Uhr aus wechselnden Clubs (u.a. Watergate, Kater Blau, Tresor, Salon zur Wilden Renate) DJ-Sets, Live-Musik, Performances, aber auch Gesprächsrunden und Vorträge rund um clubkulturelle Themen übertragen werden. In einer Zeit ohne Nachtleben, in der die Menschen weltweit in Quarantäne sitzen, setzen Berliner Clubs, VeranstalterInnen und KünstlerInnen damit ein Zeichen der Solidarität.

Alle Veranstaltungen von #UnitedWeStream stehen NutzerInnen ab heute täglich ab 19.00 Uhr im Livestream bei ARTE Concert unter arte.tv/unitedwestream zur Verfügung. Heute Abend macht das Watergate mit folgendem Programm den Anfang:


19.00-20.00 Uhr: Jamiie
20.00-21.00 Uhr: Claptone
21.00-22.00 Uhr: Matthew Jonson f.t xx Isis xx
22.00-23.00 Uhr: Monika Kruse
23.00-00.00 Uhr: Yulia Niko

Das digitale Musikangebot ARTE Concert ist mit zahlreichen Musikinstitutionen in ganz Europa vernetzt und wird es auch während der Corona-Pandemie möglich machen, aktuelle Konzerte und Aufführungen aller Genres als Livestream oder Video-On-Demand von zu Hause aus zu erleben.

Rückfragen & Kontakt:

Michel Kreß / michel.kress@arte.tv / +33 3 90 14 21 63

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0008