Wiener Rotes Kreuz: Betreuung unserer Klienten und Kunden gesichert

Wien (OTS) - Soziale Kontakte soweit wie möglich zu reduzieren und nur jene direkten Kontakte zu pflegen, die unbedingt notwendig sind, so der eindringliche und nachvollziehbare Appell. Die Betreuung und Versorgung von so genannten vulnerablen Menschengruppen muss dennoch gewährleistet sein. Unsere bestens geschulten MitarbeiterInnen – hauptberuflich und freiwillig sowie Zivildienstleistende – sind für die Wienerinnen und Wiener da. Der Kontakt zur Betreuung von Pflegebedürftigen, in ihrer Mobilität eingeschränkten Menschen und den wohnungslosen Menschen ist notwendig. Dabei werden Hygienemaßnahmen akribisch eingehalten.

Rettungsdienst und Krankentransporte

Die Kolleginnen und Kollegen im Rettungsdienst und für die Krankentransporte werden laufend in Sachen Hygiene und Schutzkleidung geschult. Die Rettungs- und Krankentransportwagen werden selbstverständlich nach jedem Einsatz gemäß den höchsten Hygienestandards gereinigt. „So herausfordernd die gegenwärtige Situation auch ist, so zeigt sie doch auch, wie wichtig die Novelle zum Wiener Rettungs- und Krankentransportgesetz vom April vergangenen Jahres ist: Denn das Gesetz regelt klar, dass nur anerkannte Rettungsorganisationen gewisse Transporte durchführen dürfen, die routiniert nach Hygienestandards agieren und bestens für unvorhersehbare Notfälle gerüstet sind“, unterstreicht Alexander Lang, Landesgeschäftsleiter des Wiener Roten Kreuzes.

Zustellung von Essen und medizinischen Produkten

Der Speisenzusteller des Wiener Roten Kreuzes garantiert die Zustellung von Tiefkühlspeisen sowie von Hygieneartikeln wie WC-Papier und Einweghandschuhen. Die Übergabe findet derzeit im Eingangsbereich der Wohnungen statt. Auch die Zustellung von medizinischen Produkten wie z.B. Rollatoren oder Pflegebetten ist gewährleistet.
https://speisenzusteller.at/
(01) 79 5 79

Mobile Pflege und Betreuung

Die mobilen Pflege- und Betreuungsdienste des Wiener Roten Kreuzes ermöglichen es pflegebedürftigen Personen, daheim zu leben und fachgerechte Hilfe zu bekommen. Das Angebot reicht von medizinischer Pflege über körperliches Wohlbefinden bis zur Hilfe im Haushalt. Dies ist auch in den kommenden Tagen erforderlich und durch unser Fachpersonal gewährleistet.
https://www.ots.at/redirect/roteskreuz

Betreuung von wohnungslosen Menschen

Auch die Betreuung von wohnungslosen Menschen wird fortgesetzt. Mit unterschiedlichen Konzepten werden an unseren Standorten Menschen ohne Wohnung betreut und unterstützt.

Freiwilliges Engagement und Team Österreich

Die Fortsetzung dieser Dienstleistungen ist einmal mehr nur durch das Engagement vieler freiwilliger Kolleginnen und Kollegen möglich. KollegInnen die bestens ausgebildet sind und auch laufend Schulungen zu Hygiene- und Schutzmaßnahmen machen. Alle, die rasch Hilfe leisten wollen, können sich an das Team Österreich wenden und registrieren lassen – das Team Österreich ist eine Kooperation von Hitradio Ö3 und dem Roten Kreuz:
https://oe3.orf.at/teamoesterreich/stories/teilteamoesterreich/

Blutspendeaktionen finden statt

Blutspenden retten Leben, Blutspendetermine finden deshalb weiterhin statt und sind von Einschränkungen betreffend Veranstaltungen ausgenommen. Das Rote Kreuz bittet darum, bei der Planung notwendiger Wege das Blutspenden mit einzuplanen: In Wien können Blutspenderinnen und Blutspender von Mo – Fr (Mo, Fr 08-17:30, Di, Mi, Do 08:00 – 21:00) in die Blutspendezentrale (Wiedner Hauptstraße 32, 1040) zur Spende kommen. Zusätzlich gibt es ab sofort einen neuen Blutspende-Standort in der SCN (Ignaz Köck Straße 1, Mo, Di, Do 09:00 – 19:00 Uhr). Zur Blutspende kommen soll nur, wer sich gesund und fit fühlt. Husten, Schnupfen, Heiserkeit oder ähnliche Symptome sind immer ein Ausschlussgrund vom Blutspenden. Spender müssen außerdem bis zwei Wochen nach ihrer Spende daran denken, Veränderungen ihres Gesundheitszustandes dem Blutspendedienst zu melden. Weiter Infos gibt es unter www.blut.at oder der kostenlosen Servicenummer 0800 190 190.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Rotes Kreuz
Alexander Tröbinger, Öffentlichkeitsarbeit
mobil: 0664 858 37 77
alexander.troebinger@wrk.at
https://www.roteskreuz.at/wien/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RKW0001