Bei Kinderbetreuungsengpass: Task Force Family Business hilft!

Kostenlose 24 Stunden Hotline 0800 20 20 99

St. Pölten / Wien (OTS) - Die von der österreichischen Bundesregierung angekündigte Schließung von Schulen und Kindergärten ab nächster Woche wird auch zu Engpässen bei der Kinderbetreuung führen. Der österreichweit tätige Verein Family Business (www.kinderbetreuung.at) hat deshalb bereits eine "Task Force Kinderbetreuung" eingerichtet, die im Ernstfall jederzeit Kinderbetreuung zu Hause gewährleisten kann. "Unter der kostenlosen 24-Stunden Kinderbetreuungs-Hotline 0800 20 20 99 können Eltern jederzeit anrufen und Kinderbetreuung anfragen", sagt dazu die Geschäftsführerin von Family Business, Alice Pitzinger-Ryba.

Die Hotline 0800 20 20 99 ist 24 Stunden gratis erreichbar und vermittelt Babysitter, Nannies, Leihomis oder Au-Pair-Mädchen, so dass auch in Akutsituationen immer eine Kinderbetreuungsmöglichkeit zur Verfügung steht. Family Business informiert über jede Form der Kinderbetreuung auch über die Homepage www.kinderbetreuung.at, dieses Service ist kostenfrei. Die Babysitterinnen bzw. Kinderbetreuerinnen von Family Business sind Studentinnen und erfahrene Kinderbetreuerinnen.

Family Business mit Betreuungsangeboten für Unternehmen.

Family Business übernimmt auch gerne die Kinderbetreuung direkt in bzw. bei den Unternehmen. "Qualitative und liebevolle Kinderbetreuung sind die tragenden Säulen, damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf auch in der Ausnahmesituation der nächsten Wochen gelingen kann - unser Verein steht dafür mit mehr als zwanzig Jahren an Erfahrung bereit!", so Pitzinger-Ryba abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Verein Family Business
GF Alice Pitzinger-Ryba
Tel.: 0800 20 20 99
www.kinderbetreuung.at
info@kinderbetreuung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAY0001