Schweralkoholisierter LKW-Lenker

Vorfallszeit: 10.03.2020, 08.14 Uhr, Vorfallsort: 22., Südost-Tangente A 23

Wien (OTS) - Schwerverkehrskontrollorgane der Landesverkehrsabteilung führten am gestrigen Tag am Verkehrsanhalteplatz Kaisermühlen eine routinemäßige Kontrolle eines litauischen 40 Tonnen Sattelschleppers durch. Im Zuge dessen bemerkten die Beamten starken Geruch nach Alkohol. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen positiven Wert von 2,28 Promille. Dem Lenker wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen, die Weiterfahrt untersagt und Anzeige erstattet. Zudem musste der Lenker zur Sicherung des Strafverfahrens eine vorläufige Sicherheit in der Höhe von 1.600,- Euro hinterlegen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Irina Steirer
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001