Absage fast aller Veranstaltungen in Österreich!

Statement der emba zur aktuellen Corona-Krise und ihre Auswirkungen auf die Livemarketing-Branche.

Wien (OTS) - Als Branchenverband der führenden Live-Marketing-Agenturen Österreichs nimmt die emba (event marketing board austria) die veröffentlichten Maßnahmen der Bundesregierung – die eine Absage fast aller Veranstaltungen in Österreich bedeuten - zur Kenntnis und sagt größtmögliche Kooperation zu.

Alle Maßnahmen, die für das Wohl der österreichischen Bevölkerung notwendig sind, werden unterstützt.

Gleichzeitig weist der Branchenverband mit Nachdruck auf die dramatischen wirtschaftlichen Konsequenzen dieser Maßnahmen und die existenzbedrohende Situation für die österreichischen Event- und Livemarketing-Agenturen und die gesamte Zulieferindustrie wie Technikpartner, Cateringunternehmen, Locations, etc. hin.

„Wir bauen auf die gleiche Umsicht der verantwortlichen Entscheidungsträger, mit der die Maßnahmen zum Schutze der Bevölkerung getroffen wurden, bei der Schaffung von Notfallfonds und Ausgleichszahlungen für die angeschlagene Branche!“, so Martin Brezovich, Vorstandsvorsitzender und Sprecher der emba.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martin Brezovich
EMBA – event marketing board austria
Vorstand
office@emba.co.at
+43 660 355 93 93

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UND0001