22. Bezirk: Stadl-Konzert „In memoriam Karl Hodina“

Wien (OTS/RK) - Das Quartett „Seavas Koarl“ und der Sänger Wolfgang Linhart erinnern am Sonntag, 15. März, im „Kultur Stadl Eßling“ (22., Eßlinger Hauptstraße 96) an den verdienten Wiener Musiker, Sänger, Tondichter und Maler Karl Hodina (1935 – 2017), dessen melodiöses Schaffen vom Wienerlied bis zum Jazz reichte. Um 19.00 Uhr beginnt das beschwingte und mitunter auch etwas melancholische Konzert. Der Eintritt ist gratis. Benötigt werden aber Zählkarten. Karten-Reservierungen für den Abend „In memoriam Karl Hodina“: Telefon 0677/630 19 868. Karten-Anfragen via E-Mail: reservierung@kulturfleckerl.at.

Zusammen mit der „Blues-Stimme“ Wolfgang Linhart musizieren die bewährten Wiener Instrumentalisten Bertl Mayer (Mundharmonika), Martin Spitzer (Gitarre), Peter Havlicek (Gitarre) plus Joschi Schneeberger (Bass). Die Künstler haben mehrfach auf der Bühne und im Studio mit Karl Hodina zusammengearbeitet. Auskünfte zum aktuellen Konzert erteilt die ehrenamtliche Obfrau des Vereines „Kulturfleckerl Eßling“, Angela Hannappi: Telefon 0699/180 646 40 und E-Mail kultur@kulturfleckerl.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005