Post-Vorstand Peter Umundum ist neuer Präsident des Vienna Economic Forums (VEF)

Wien (OTS) - Der Ausbau der regionalen wirtschaftlichen Zusammenarbeit in Südost- und Osteuropa ist nicht nur Ziel des VEF, sondern spielt auch für die Österreichische Post AG und deren Auslandsbeteiligungen im Logistikbereich eine große Rolle. DI Peter Umundum, Vorstand der Österreichischen Post für Paket & Logistik, übernimmt die Funktion des VEF-Präsidenten von DI Dr. Günther Rabensteiner.

Umundum würdigt die erfolgreiche 16-jährige Geschichte des VEF und formuliert bereits erste Pläne zur zukünftigen Ausrichtung. Das Schärfen und Erweitern des regionalen Schwerpunktes sowie die Fokussierung auf übergreifende inhaltliche Themen, wie etwa Digitalisierung oder Nachhaltigkeit, beschreiben die kommenden Herausforderungen des VEF.

„Ich möchte mich herzlich bei Günther Rabensteiner für die erfolgreichen Jahre seiner Präsidentschaft, seinen Einsatz und sein Engagement bedanken. Mein spezieller Dank gilt auch Generalsekretärin Elena Kirtcheva, ohne deren unermüdlichen Einsatz es das VEF in dieser Form wohl nicht geben würde“, so Peter Umundum.

Über das VEF

Das VEF verfolgt das Ziel, Investitionsmöglichkeiten in der Region zwischen der Adria und dem Schwarzen Meer zu attraktiveren und zu fördern. Seit der Gründung im April 2004 hat sich die wirtschaftliche Kooperation zwischen Unternehmen der Mitgliedsländer – Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Kosovo, Nordmazedonien, Moldau, Montenegro, Österreich, Rumänien, Slowenien, Türkei und Ukraine – erfolgreich weiterentwickelt.

Dem VEF wurde (2011) der Status als Internationale Nichtregierungsorganisation (INGO) zuerkannt, 2012 wurde der der spezielle Konsultationsstatus beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC) gewährt.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Post AG
Mag. Ingeborg Gratzer
Leitung Presse & Interne Kommunikation
+43 57767 - 32010
ingeborg.gratzer@post.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OEP0001