AVISO: Staatssekretärin Lunacek setzt Bundesländer-Tour in Oberösterreich fort

wien (OTS) - Nach Salzburg vergangene Woche führt es Staatssekretärin für Kunst und Kultur, Ulrike Lunacek, heute und morgen nach Oberösterreich. Der Linz-Besuch am 9. und 10. März sieht Treffen mit Landeshauptmann Thomas Stelzer und Kultursprecher*innen einzelner Parteien sowie Leiter*innen von Häusern im Bereich der Musik, Darstellenden und Bildenden Kunst vor. Zudem ist ein Vernetzungstreffen mit Vertreter*innen der freien Szene geplant.

Die inhaltlichen Schwerpunkte des Linz-Besuchs sind Lösungsansätze für die Verbesserung von Arbeitsbedingungen für Kunst- und Kulturschaffende sowie die Bedeutung kultureller Nahversorgung durch Kulturinitiativen in Stadt und Land. Weiters wird Staatssekretärin Lunacek am Dienstag Abend im Brucknerhaus die Premiere von Franzobels “Hanni”, nach einer Idee von und mit Maxi Blaha in der Titelrolle, besuchen.

Die Vertreter*innen der Medien sind herzlich zu folgenden öffentlichen Terminen eingeladen:

9. März 2020 / 19:00 – 21:00 Uhr

Podiumsdiskussion Kulturpolitik hoch 3
Musiktheater Linz, Blackbox-Foyer im 1. UG
Podium mit:
Ulrike Lunacek (Staatssekretärin für Kunst und Kultur)
Elisabeth Manhal (Landtagsabgeordnete und Kultursprecherin der ÖVP OÖ)
Doris Lang-Mayerhofer (Stadträtin für Kultur, Tourismus und Kreativwirtschaft der Stadt Linz, ÖVP)
Moderiert von Thomas Diesenreiter (Geschäftsführung KUPF OÖ)

10. März 2020 / 15:30 – 16:30 Uhr

Besuch der Einzelausstellung Frau 49 Jahre altder designierten Biennale-Künstlerin Jakob Lena Knebl* im Lentos Kunstmuseum. Exklusiv-Führung mit künstlerischer Direktorin Hemma Schmutz.

*Jakob Lena Knebl ist gemeinsam mit Ashley Hans Scheirl vor Kurzem für die Kunstbiennale 2021 nominiert worden.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport
Mag. Heike Warmuth
Pressesprecherin der Staatssekretärin für Kunst und Kultur
+43 6646104501
heike.warmuth@bmkoes.gv.at
www.bmkoes.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ODS0001