Einladung PK: FH Technikum Wien und FH Kärnten starten Joint Degree Program

Bachelor-Studiengang „Informationstechnologien“ ein Jahr in Wien und zwei Jahre in Kärnten

Wien (OTS) - Die FH Technikum Wien und die FH Kärnten starten im Herbst 2020 ein gemeinsames Informatik-Bachelorstudium. Dabei findet das erste Studienjahr in Wien statt, die beiden weiteren Jahre bis zum Studienabschluss werden inklusive Berufspraktikum in Kärnten absolviert. Adressiert werden sowohl Kärntner Studierende, die gerne ein Jahr in Wien verbringen wollen, als auch Interessierte aus dem Großraum Wien, die von den Jobchancen in Kärnten profitieren wollen - insbesondere die wachsende Industriesparte in Kärnten sucht intensiv Fachkräfte.

Hintergrund der aktuellen Zusammenarbeit der Hochschulen ist, dass im Jahr 2019 1.500 qualifizierte BewerberInnen von der FH Technikum Wien aufgrund fehlender Studienplätze abgewiesen werden mussten, während es in Kärnten verfügbare Studienplätze gibt. Mit dem Joint Degree Program wollen die beiden Fachhochschulen einerseits dem angehenden Informatik-Nachwuchs ermöglichen, ihrem Berufswunsch nachzugehen, andererseits soll dem Fachkräftemangel der Kärntner Industrie entgegengewirkt werden.

(Vorbehaltlich der Akkreditierung durch die AQ Austria)

Zum Bewerbungsstart an den Fachhochschulen für das Studienjahr 2020/2021 bzw. zum Auftakt des Joint Degree Program wird zur Pressekonferenz geladen!

Wann?
Montag, 16. März 2020, 10 Uhr

Wo?
25hours Hotel beim MuseumsQuartier
Lerchenfelder Str. 1/3
1070 Wien

Gesprächsteilnehmer

  • Elmar Pichl, Sektionschef, Leiter der Hochschul-Sektion im Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung
  • Timo Springer, Präsident, IV-Kärnten
  • Gabriele Költringer, Geschäftsführerin FH Technikum Wien
  • Siegfried Spanz, Geschäftsführer FH Kärnten

Anmeldung:
Wir bitten um Ihre Anmeldung bis 12. März 2020 an:
Pia Winter, MA
FEEI Kommunikation
T +43/1/588 39-61 | M +43/664 619 25 10
E winter@feei.at

Über die FH Technikum Wien

Die FH Technikum Wien wurde gegründet, um Menschen für ein technisches Studium zu begeistern und auf die Nachfrage nach technischen Spitzenkräften in der Industrie zu reagieren. In den 25 Jahren ihres Bestehens hat sie 12.000 Absolventinnen und Absolventen hervorgebracht. Aktuell studieren mehr als 4.440 Studierende an Österreichs einziger rein technischer Fachhochschule. Die FH ist ein Netzwerkpartner des FEEI – Fachverband der Elektro-und Elektronikindustrie. https://www.technikum-wien.at/

Über die FH Kärnten

Die FH Kärnten hat sich gemeinsam mit ihren Absolventinnen und Absolventen in den 25 Jahren ihres Bestehens zu einer international etablierten Hochschule entwickelt. Die FH Kärnten verzeichnet im Studienjahr 2019/20 rund 2.200 Studierende in den vier Studienbereichen Bauingenieurwesen & Architektur, Engineering & IT, Gesundheit & Soziales sowie Wirtschaft & Management. Durch eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Studiengänge und beständigen Kontakt zu Unternehmen ist eine praxisnahe Ausbildung garantiert. Das ermöglicht der Wirtschaft den Zugang zu hochqualifizierten Absolventinnen und Absolventen. Im Umfeld der Forschungsaktivitäten sicherte sich die FH Kärnten in den letzten Jahren einen Platz unter den führenden österreichischen Fachhochschulen. Im Rahmen der F&E-Strategie werden Forschungsaktivitäten weiter ausgebaut und die Forschungsleistung gesteigert, um sowohl regional als auch österreichweit als Kooperationspartner zu agieren. https://www.fh-kaernten.at/

Rückfragen & Kontakt:

Pia Winter, MA
FEEI Kommunikation
T +43/1/588 39-61
M +43/664 619 25 10
E winter@feei.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEE0001