XCMG stellt die Lieferung von Hunderten von Produkten trotz COVID-19-Ausbruch sicher

Xuzhou, China (ots/PRNewswire) - XCMG hat am 24. Februar mehrere Aufträge von Xuzhou (China) an Kunden im Ausland versandt. Die Ladung mit XCMG-Produkten, die insgesamt Hunderte von Equipment-Sätzen mit Kranen, Baggern, Ladern, Straßenplaniergeräten, Walzen und Muldenkippern umfasst, wird auf dem Seeweg an ihre jeweiligen Bestimmungsorte gelangen und dort termingerecht in den kommenden Monaten eintreffen.

"XCMG hat seine gesamte Lieferkette koordiniert, um die Produktion in allen Werken sicherzustellen. Es ist seit Ausbruch des Virus zu keiner Verzögerung bei der Auslieferung von Aufträgen gekommen", erklärt Liu Jiansen, Assistant President von XCMG und General Manager von XCMG Import and Export.

XCMG hat den Betrieb am 10. Februar offiziell wieder aufgenommen und seine Zulieferer dabei unterstützt, die Herstellung der wichtigsten Antriebsmaschinen und Teile unter sicheren und effektiven Bedingungen wieder aufzunehmen. Mit Stand zum 22. Februar haben 90% der Hauptlieferanten von XCMG ihre Arbeit wieder aufgenommen.

Für Lieferanten außerhalb der Provinz Jiangsu stimmte sich XCMG mit den lokalen Regierungen und verschiedenen Produktions- und Logistikabteilungen ab, um einen rechtzeitigen Transport unter Einhaltung strenger Protokolle zur Epidemie-Prävention und Kontrolle zu gewährleisten. XCMGs Lieferkettenplattform hat mehrere Handels- und Lager-, Produktions- und Logistikunternehmen in Xuzhou unterstützt.

Am 13. Februar gab XCMG das erste Darlehen zur Bekämpfung des Ausbruchs in der Provinz Jiangsu aus und brachte über 300 Millionen Yuan (42,79 Millionen USD) auf, um kleine und privat geführte Unternehmen in seiner Lieferkette zu unterstützen.

XCMG Finance hat außerdem einen Green Channel für im Zusammenhang mit dem Ausbruch stehende Transaktionen eröffnet. Das Unternehmen hat seit dem 19. Februar Sonderkredite im Wert von 466 Millionen Yuan (66,46 Millionen USD) für Mitgliedsunternehmen und Partner in der Industriekette bereitgestellt.

Die auf Auslandsreisen befindlichen Mitarbeiter von XCMG waren angesichts der plötzlichen Herausforderung durch den Ausbruch von Covid-19 nicht nur bestrebt, die Auslandsmärkte auszuweiten und Aufträge zu gewinnen, sondern brachten auch medizinisches Material einschließlich chirurgischer Masken und Schutzanzüge mit, um die Wiederaufnahme der Arbeit zu unterstützen und die rechtzeitige Lieferung der Aufträge zu gewährleisten.

Mit einem etablierten globalen Vertriebs- und Servicenetz, das mehr als 300 Händler, 40 Niederlassungen im Ausland und 40 große Ersatzteilzentren umfasst, unterstützt XCMG als führender Exporteur der Baumaschinenindustrie weltweit große Bauprojekte mit dem gemeinsamen Ziel, die Welt für alle zu verbessern.

Informationen zu XCMG

XCMG ein multinationales Fertigungsunternehmen für Baumaschinen, das auf eine 77-jährige Geschichte zurückblickt. Momentan nimmt es den sechsten Platz in der weltweiten Baumaschinenbranche ein. Das Unternehmen exportiert in über 183 Länder und Regionen rund um den Globus.

Weitere Informationen finden Sie auf XCMG, Facebook, YouTube, Twitter, LinkedIn und Instagram.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1096902/XCMG.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Han Zhang
+86-516-8773-9408
953973793@qq.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0007