LH Mikl-Leitner eröffnete „spusu Akademie“

„Junges Unternehmen mit jungen, engagierten Mitarbeitern“

St. Pölten (OTS/NLK) - Der Mobilfunkanbieter „spusu“ mit Sitz u. a. im Weinviertel bietet seit Wintersemester 2019/2020 im DC Tower in Wien eine „spusu Akademie“ an, mit der den Nachwuchskräften ein berufsbegleitendes Bachelor-Studium ermöglicht wird. Ebendort wurde heute, Freitag, die „spusu Akademie“ durch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner offiziell eröffnet.

„spusu“ sei ein „junges Unternehmen mit vielen jungen, engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“ sprach die Landeshauptfrau dem Unternehmen „Respekt und Hochachtung“ aus. Man investiere hier in gut qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gehe damit „einen innovativen Weg“, meinte Mikl-Leitner mit Blick auf die „spusu Akademie“, die in enger Kooperation mit der Fern-FH Wiener Neustadt und der FH St. Pölten durchgeführt werde. „spusu“ stehe für „Kompetenz, Verlässlichkeit und Fairness“, betonte sie weiters: „Das spüren die Kundinnen und Kunden, aber auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“

Eigentümer und Geschäftsführer Franz Pichler informierte über die Entwicklung von „spusu“ und über die Entstehung der „spusu Akademie“. „Derzeit beschäftigen wir 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wir wachsen pro Monat um drei bis vier Mitarbeiter“, so Pichler.

Der Mobilfunkanbieter „spusu“ ist seit etwas mehr als vier Jahren tätig und hat sich u. a. auch als Sponsor für den SKN St. Pölten einen Namen gemacht. Eigentümer und Geschäftsführer Franz Pichler stammt aus dem Weinviertel. Die „spusu Akademie“ verbindet ein berufsbegleitendes Bachelorstudium „Wirtschaftsinformatik“ mit einer Festanstellung bei „spusu“, die Studiengebühren werden durch das Unternehmen finanziert.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Christian Salzmann
02742/9005-12172
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003