Lehre mit Matura startet im WIFI

Bereits der 13. Lehrgang

Eisenstadt (OTS) - Dieser Tage startete mit der maximal zugelassenen Zahl von 25 Teilnehmern bereits der 13. Lehrgang „Lehre mit Matura“ im WIFI in Eisenstadt.

„Lehre mit Matura“ erfreut sich im Burgenland größter Beliebtheit. Der Lehrgang im WIFI Burgenland bietet leistungsstarken Jugendlichen, neben der fachlich soliden Ausbildung im Betrieb und der Berufsschule, auch die Möglichkeit ohne den Besuch einer höheren Schule die Matura zu machen.

„Der Wirtschaftskammer und dem WIFI Burgenland liegen die qualitativ hochwertige Ausbildung der zukünftigen Facharbeiter am Herzen. Deshalb freut es uns sehr, dass wir diese Ausbildungsmöglichkeit heuer bereits zum 13. Mal interessierten Jugendlichen anbieten können“, so Peter Nemeth, Präsident der Wirtschaftskammer Burgenland.

Um auch die Betriebe zu stärken, in denen Lehrlinge mit Berufsmatura ausgebildet werden, vergibt das Land Burgenland finanzielle Unterstützungen. Summiert man all die Jahre „Lehre mit Matura“, so ergibt dies bis dato eine Summe von rund 300.000 Euro an öffentlichen Geldern, die aufgewendet wurden. „Das Land Burgenland investiert viel in die Ausbildung von jungen Menschen, denn der Bedarf an gut ausgebildeten Facharbeitern steigt und die Fachkräfte sind unverzichtbar für den Arbeitsmarkt. Sie sind die Voraussetzung für einen attraktiven Wirtschaftsstandort und eine erfolgreiche Wirtschaftspolitik. Mit `Lehre mit Matura` haben wir dem burgenländischen Ausbildungssystem einen wichtigen bildungspolitischen Meilenstein hinzugefügt, damit wir jungen Menschen im Burgenland die beste Ausbildung ermöglichen“, erklärt Christian Illedits, Landesrat für Wirtschaft und Arbeitsmarkt.

Die Teilnehmer absolvieren in den nächsten dreieinhalb Jahren insgesamt 900 Lehreinheiten, ehe sie ihren Maturaabschluss in den Händen halten. „Neben der Lehre auch gleichzeitig die Matura zu machen, erfordert von den Jugendlichen einen hohen Leistungswillen, der sich aber bezahlt macht“, betont Harald Schermann, Institutsleiter des WIFI Burgenlands.

Das Projekt „Lehre mit Matura“ im WIFI startete 2008, bislang gab es 103 Absolventen. Aktuell bereiten sich 85 Teilnehmer auf die Matura im WIFI vor. Weitere Infos unter: www.bgld.wifi.at

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Burgenland
Dr. Harald Schermann
Direktor-Stv.
0590907-4510
harald.schermann@wkbgld.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WKB0001