DERMALOG Fiebererkennung im Einsatz auf dem Messegelände in Hannover (FOTO)

Hamburg/Hannover (ots) - Die Ausbreitung des Coronavirus trifft auch die Eventbranche. Aus Angst vor einer Pandemie werden weltweit Kongresse und Messen verschoben oder sogar abgesagt. Der Veranstalter UKi Media & Events setzt bei seiner aktuellen Messe in Hannover dagegen auf innovative Technik von DERMALOG, um Besucher zu schützen.

In dieser Woche hat die Tire Technology Expo ihre Tore in Hannover geöffnet. Mehr als 5.000 Besucher aus aller Welt informieren sich im Rahmen der Messe über Neuheiten rund um die Reifenherstellung. Beim Einlass sorgt die neueste Technik von DERMALOG für mehr Sicherheit in Sachen Gesundheit. Denn der Veranstalter UKi Media & Events setzt auf die neue Fieber-Erkennung des Hamburger Unternehmens.

An den Eingängen des Messegeländes wird nicht nur die Eintrittskarte, sondern auch die Körpertemperatur der Besucher geprüft - und das ohne zusätzliche Wartezeiten. Das DERMALOG-System erfasst in Echtzeit die Temperatur jedes Besuchers beim Passieren der Einlasskontrolle und meldet die Messwerte per Bildschirmbenachrichtigung an das Kontrollpersonal. Wird bei einer Person eine erhöhte Temperatur festgestellt, schlägt das System Alarm und die betroffene Person kann anschließend zu einer Gesundheitskontrolle geschickt werden.

Mit Hilfe modernster Gesichtserkennung liefert die Fieber-Erkennung von DERMALOG genauere und präzisere Ergebnisse als vergleichbare Kamerasysteme. Eines der herausragenden Merkmale der Lösung ist die hohe Messgenauigkeit bei einer Entfernung von bis zu 2 m. Die Einsatzmöglichkeiten sind entsprechend vielfältig, beispielsweise bei Großveranstaltungen wie Messen, Konzerten oder Sportevents.

Auch bei Grenzkontrollen ist die Fieberkamera von DERMALOG bereits im Einsatz. Am internationalen Flughafen Don Mueang in Bangkok hat das Unternehmen die Lösung vollständig in das Grenzkontrollsystem der thailändischen Einwanderungsbehörde integriert. Dadurch können Personen direkt bei der Einreise einem Temperatur-Check unterzogen werden.

Rückfragen & Kontakt:

DERMALOG Identification Systems GmbH
Sven Böckler
Press Relations
info@dermalog.com
www.dermalog.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0009