Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ am 28.2.: „Es besteht kein Grund zu Panik“

Wien (OTS) - Esther Mitterstieler spricht mit Werner Lanthaler, Vorstandsvorsitzender des Biotechunternehmens Evotec, über dessen Unternehmensziele und seine Erfahrung mit der Entwicklung von Impfstoffen – in „Saldo – das Wirtschaftsmagazin“ am Freitag, den 28. Februar um 9.42 Uhr in Ö1.

Er ist seit elf Jahren an der Spitze des deutschen Biotechunternehmens Evotec, das in Kooperation mit Pharmaunternehmen neue Medikamente und Behandlungsformen entwickelt. Der gebürtige Oberösterreicher Werner Lanthaler hat als langjähriger Vorstand der Wiener Firma Intercell an der Ausarbeitung eines Impfstoffs gegen die Japanische Enzephalitis mitgearbeitet und nimmt auch zum Coronavirus Stellung. Der Manager zeigt einen tiefen Einblick in ein Geschäftsmodell, das der Zukunft verpflichtet ist, nämlich der Erforschung und Bekämpfung derzeit noch schwer behandelbarer Krankheiten. Ein weiteres Thema des Gesprächs ist auch Lanthalers Meinung über österreichische Industriepolitik.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
(01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002