„Kammermusik am Nachmittag“ im Bezirksmuseum 21

Wien (OTS/RK) - Begabte Schülerinnen und Schüler der „Musikschule Floridsdorf“ konzertieren am Sonntag, 1. März, im Festsaal im Bezirksmuseum Floridsdorf (21., Prager Straße 33, im „Mautner Schlössl“). Junge Menschen im Alter zwischen 12 und 25 Jahren aus der Klasse von Ingrid Hofbauer spielen Werke der Klassik. Die Veranstaltung hat die Devise „Kammermusik am Nachmittag“. Um 15.30 Uhr beginnt der Ohrenschmaus. Die Talente musizieren am Klavier sowie auf Streich- und Blasinstrumenten. Ein fixes Eintrittsgeld wird nicht verlangt. Über Spenden des Publikums freut sich das ehrenamtliche Bezirkshistoriker-Team (Leitung: Ferdinand Lesmeister). Informationen über vielfältige Kultur-Angebote in den Museumsräumlichkeiten im „Mautner Schlössl“: Telefon 0664/55 66 973, E-Mail bm1210@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007