„Oft host a Pech“ – aber zum Glück gibt’s die Wiener Städtische!

Die Wiener Städtische Versicherung präsentiert ihre neue österreichweite Imagekampagne. Seiler und Speer liefern mit der Hit-Single „Oft host a Pech“ den passenden Soundtrack.

Wien (OTS) - Jeder von uns kennt das Gefühl einmal Pech zu haben. Die neue Imagekampagne der Wiener Städtischen zielt darauf ab, die positiven Seiten des Lebens in den Vordergrund zu rücken. „Wir bieten unseren Kundinnen und Kunden Sicherheit und Zuversicht sowie den nötigen Rückhalt in allen Lebenslagen. Unser Anspruch ist es, der Sicherheitspartner Nummer 1 für alle Österreicherinnen und Österreicher zu sein“, erklärt Wiener Städtische-Generaldirektor Robert Lasshofer. „Oft host a Pech“ von Seiler und Speer ist der zweite, für die Wiener Städtische geschriebene Song der neuen Kampagne. Konzipiert und realisiert wurde sie von Demner, Merlicek & Bergmann.

Die neue Single des Austropop-Duos Seiler und Speer wurde Ende Jänner präsentiert und ist in den Musikcharts so richtig durchgestartet. Sowohl im Radio als auch auf YouTube erobert „Oft host a Pech“ gerade das ganze Land. Neben einer starken Hymne begeistert auch das neue Musikvideo. Der Titel lässt es erahnen: In wenigen Minuten durchlebt man mit der Band alle Höhen und Tiefen des Lebens. Das actionreiche Video führt die beiden Musiker von einer Geburtstagsparty, die in Flammen aufgeht, bis hin zu einem Elektroschock im Tonstudio. Doch glücklicherweise ist den Musikern nicht nur das Pech treu, sondern ebenso ihre Versicherung, die bringt sie dann auch ganz schnell wieder zurück auf die Bühne.

Authentisch & lebensnah

Wer genau hinhört, erkennt: Singt die Band im Musikvideo „I hob a Pech“, heißt es im 30-sekündigen TV-Spot – stellvertretend für ganz Österreich – „Oft host a Pech“. „Seiler und Speer sind authentisch und bringen das Lebensgefühl vieler Österreicherinnen und Österreichern auf den Punkt – sowohl textlich als auch musikalisch. Dass sie mit ihrer Musik genau das ausdrücken können, was wir mit unserer Kampagne vermitteln wollen, haben sie schon bei unserer ersten Zusammenarbeit bewiesen. Das Gesamtpaket ist stimmig“, so Lasshofer. Die Amadeus-Award-Gewinner zählen mittlerweile zu den heimischen Superstars, die dem Austropop zu neuer Popularität verhelfen.

Fortführung von „Lebe das Leben“

Die Wiener Städtische bleibt ihrem Motto treu. „Das Zusammenwirken zwischen Wiener Städtische, Seiler und Speer und uns verlief von Beginn an reibungslos und angenehm. Die Sympathien stimmen einfach und somit stand der Fortführung dieser erfolgreichen Zusammenarbeit nichts im Wege“, erzählt Mariusz Jan Demner, Demner, Merlicek & Bergmann. Bereits rund 600.000 Aufrufe des Videos seit der Veröffentlichung auf YouTube untermauern den Erfolg dieser ungewöhnlichen Partnerschaft.

Alle Highlights zur Kampagne – ab 29. Februar online

Die Wiener Städtische nutzt auch dieses Mal sämtliche Kommunikationskanäle und setzt erneut auf „digital first“. Ab 29. Februar erstrahlt die seit 2018 erfolgreiche Plattform LebeDasLeben.com in neuem Glanz. Neben einem interaktiven Gewinnspiel werden sämtliche Informationen rund um die Kampagne – vom Song, dem Musikvideo über’s Making-of bis hin zu flexiblen Vorsorgelösungen für alle Lebensbereiche – dort zu finden sein. Abgerundet wird die Kampagnenkommunikation von TV- und Radio-Spots, Printanzeigen und speziellen Social Media Aktivitäten.

Alle Informationen zur neuen Kampagne finden Sie ab 29. Februar auf LebeDasLeben.com.

Offizielles Musikvideo:
https://www.youtube.com/watch?v=RBLrKYuQWXg

TV-Spot und Kampagnenbilder:
https://transfer.dmb.at/s/lLBkpYtGyjOSeOu

Credits:
Kampagnenbilder: Julie Brass

TV-Spot:
Produktion: Kaiserschnitt Film GmbH
Regie: Markus Gasser
Kreativagentur: DMB.
Mediaagentur: Wavemaker

Künstler: Seiler und Speer
Titel: Oft host a Pech
Produktion: Jokebrothers Records
Lizenziert an: Rebeat Digital GmbH

Pressebilder (© Wiener Städtische/Roland Rudolph):
https://vig.sharefile.eu/d-sf7e5777cf8744bda

Rückfragen & Kontakt:

WIENER STÄDTISCHE Versicherung
Unternehmenskommunikation
Schottenring 30, 1010 Wien

Christian Kreuzer – Leitung
Tel.: +43 (0)50 350-21336
E-Mail: c.kreuzer@wienerstaedtische.at

Ralf Maurer
Tel.: +43 (0)50 350-21227
E-Mail: r.maurer@wienerstaedtische.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VIG0001