Hikmet Arslan: „Sozialdemokratie wirft alle ihre Grundsätze über Bord“

Grüne NÖ kritisieren SPÖ über deren Wahl des ersten blauen Bürgermeisters in Niederösterreich

St. Pölten (OTS) - Die Wahl des ersten blauen Bürgermeisters durch die SPÖ in Bad Großpertholz zeigt das Ende der Moral der SPÖ in der Niederösterreich. Grüner Landesgeschäftsführer Hikmet Arslan zeigt sich verwundert: „Die Sozialdemokratie wirft alle ihre Grundsätze so einfach über Bord. Wenn man als zweitplatzierte Partei die drittplatzierte FPÖ zur Bürgermeisterpartei macht, kann man nur mehr von Selbstaufgabe und dem Ende der eigenen Prinzipien sprechen. Werte und Moral zählen anscheinend bei der SPÖ in unserem Bundesland nicht mehr. Die freiheitliche Partei kann sich bei so einer Sozialdemokratie bedanken.“

Rückfragen & Kontakt:

Michael Pinnow
Pressesprecher der Grünen NÖ

Die Grünen im NÖ Landtag
Neue Herrengasse 1/Haus 1/2. Stock
3100 St. Pölten
Telefon Büro: 02742/9005 16702
Telefon mobil: 0676/944 72 69
michael.pinnow@gruene.at
www.noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001