Volkspartei-Bundespartei gratuliert Christian Sagartz zur neuen Aufgabe als Landesparteiobmann der ÖVP Burgenland

Kurz dankt Steiner und Wolf; Patrik Fazekas wird Landesgeschäftsführer

Wien (OTS) - VP-Bundesparteiobmann und Bundeskanzler Sebastian Kurz gratuliert Christian Sagartz zur neuen Aufgabe als Parteiobmann im Burgenland: „Ich gratuliere Christian Sagartz zur Bestellung als Landesparteiobmann der VP Burgenland“, so Kurz. „Als Landesgeschäftsführer und Klubobmann der ÖVP Burgenland ist Sagartz seiner Arbeit immer mit viel Verantwortung nachgegangen und wird auch die bevorstehende neue Aufgabe gut meistern.“ Gleichzeitig sei die Übergabe von Parteichef Thomas Steiner bedauerlich: „Thomas Steiner ist ein engagierter Politiker, der immer mit Herzblut bei der Sache war. Ihm haben wir es zu verdanken, dass bei der letzten Landtagswahl mehr türkis ins Burgenland Einzug gefunden hat.“ Steiner habe die Volkspartei im Burgenland in einer schwierigen Situation übernommen. „Ich bin froh, dass er uns als Bürgermeister in Eisenstadt erhalten bleibt und wünsche ihm auf seinem weiteren Weg alles Gute“, betont Kurz.

Die stellvertretende Generalsekretärin der Volkspartei, Gaby Schwarz, sieht Sagartz und Fazekas als Garanten für eine starke VP im Burgenland und eine Fortführung der positiven Entwicklung im Land: „Als Burgenländerin freut es mich, wieder zwei starke Persönlichkeiten an der Spitze der VP Burgenland zu haben. Das Burgenland ist ein Bundesland mit viel Potential. Mit Christian Sagartz und Patrik Fazekas haben wir wieder einen Parteiobmann und Landesgeschäftsführer im Burgenland, die für eine Politik mit Hausverstand stehen und unseren Weg der Veränderung weitertragen“, so Schwarz. Gleichzeitig sei es erfreulich, dass ihre Vorgänger Thomas Steiner und Christoph Wolf dem Landtag erhalten bleiben. „Ich wünsche beiden auf ihrem weiteren Weg viel Erfolg“, schließt Schwarz.

Auch ÖVP-Generalsekretär Axel Melchior äußert Glückwünsche: „Mit Christian Sagartz und Patrik Fazekas bleibt die VP Burgenland in guten Händen“, erklärt Melchior. Beide stünden für Stabilität und Verantwortung im Burgenland. „Bei Thomas Steiner und Christoph Wolf möchte ich mich für die bisherige gute Zusammenarbeit zwischen der Bundes- und der Landespartei bedanken“, so der VP-Generalsekretär abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei
Abteilung Presse, Kommunikation
Tel.:(01) 401 26-620
presse@oevp.at
https://www.dieneuevolkspartei.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001