EANS-Adhoc: Palfinger AG / Q1 2020

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Nach dem Rekordjahr 2019 wird die Profitabilität im 1. Quartal 2020 voraussichtlich deutlich unter dem hervorragenden 1. Quartal 2019 liegen

Gewinnprognose
18.02.2020

Bergheim -
Im Zuge des Planungsprozesses hat sich heute gezeigt, dass die Profitabilität im 1. Quartal 2020 voraussichtlich deutlich unter dem hervorragenden Niveau des 1. Quartals 2019 liegen wird. Gründe dafür sind ein geänderter Regional- und Produktmix, die im Zusammenhang mit der Wachstumsstrategie höheren Strukturkosten sowie aktuelle negative Markteinflüsse. Die geringere Profitabilität im 1. Quartal wird sich entsprechend auf das Ergebnis des 1. Halbjahres 2020 auswirken.
Trotz des voraussichtlichen Ergebnisrückgangs im 1. Quartal erwartet das Management ein solides Geschäftsjahr 2020. Die Zielsetzung, bis zum Jahr 2022 den Umsatz auf 2 Mrd EUR sowie EBIT-Marge und ROCE auf jeweils 10% im Durchschnitt über den Wirtschaftszyklus zu erhöhen, bleibt aufrecht.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: Palfinger AG
Lamprechtshausener Bundesstraße 8
A-5020 Salzburg
Telefon: 0662/2281-81101
FAX: 0662/2281-81070
Email: ir@palfinger.com
WWW: www.palfinger.ag
ISIN: AT0000758305
Indizes:
Börsen: Wien
Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Hannes Roither | Konzernsprecher | PALFINGER AG
T +43 662 2281-81100 | h.roither@palfinger.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0002