Einreichstart für innovate4nature: Grüne Ideen gesucht!

Insektenschutz im Fokus des Ideen-Wettbewerbs von WWF Österreich und Impact Hub Vienna

Wien (OTS) - Der Verlust der Biodiversität ist neben der Klimakrise die größte globale Umweltbedrohung unserer Zeit. Mehr denn je braucht es daher neue Ideen für eine gesunde und blühende Zukunft. Genau hier setzt der Ideen-Wettbewerb innovate4nature an, der 2020 in seine dritte Runde geht. Ab sofort können sowohl innovative Geschäftsideen von Start-Ups als auch nicht-gewinnorientierte Initiativen eingereicht werden, die einen positiven Beitrag zum Schutz von Natur und Biodiversität in Österreich leisten.

Leonore Gewessler, Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie: „Wir Menschen sind in vielerlei Hinsicht von einer intakten Natur abhängig. Der Erhalt der Artenvielfalt spielt dabei eine wichtige Rolle. Dieser Wettbewerb in der Start-up-Szene bringt das wichtige Thema zu jungen Menschen und in die Wirtschaft. Ich freue mich auf viele innovative Ideen von jungen Unternehmerinnen und Unternehmern, die einen Beitrag zum Erhalt der Vielfalt in Österreich leisten wollen!“

Gesucht werden heuer vor allem Ideen zum Thema Insektenschutz. „Der Verlust der Artenvielfalt bei Insekten hat gravierende Konsequenzen für Menschen und Wirtschaft. Denn Insekten dienen als Bestäuber von Blüten, natürliche Gegenspieler von Kulturschädlingen, "Müllabfuhr der Natur" und Nahrungsquelle vieler Tierarten. Dementsprechend wichtig sind sie für die Balance des Ökosystems,“ erklärt Elisa Gramlich, Projektleiterin beim WWF Österreich, den diesjährigen Fokus. Die Initiator*innen suchen nun Projekte, die dem Verlust der Artenvielfalt und seinen verheerenden Auswirkungen für die gesamte Umwelt entgegensteuern.

Bis 29. April 2020 können Ideen und Projekte über www.innovate4nature.at eingereicht werden. Zu gewinnen gibt es bis zu 10.000 Euro Startkapital für das Projekt sowie die kostenlose Teilnahme an einem mehrmonatigen Gründungsprogramm, bei dem die besten Einreichungen bei der Entwicklung und Realisierung ihrer Ideen von Expert*innen begleitet werden. Doch auch bereits vor der Einreichung gibt es Unterstützung für Interessierte. Bei Workshops in ganz Österreich werden sie professionell dabei begleitet, ihre Ideen zu konkretisieren oder auch Projektpartner*innen zu finden. Die Termine gibt es hier: www.innovate4nature.at/workshops

Über den Wettbewerb
innovate4nature – insects edition ist der Ideenwettbewerb des WWF Österreich zusammen mit dem Impact Hub Vienna, welcher im Rahmen der Biodiversitäts-Initiative vielfaltleben des BMK und mit Unterstützung von Bund (BMLRT) und Europäischer Union durchgeführt wird.
Weitere Infos dazu finden Sie unter: www.innovate4nature.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a (FH) Julia Preinerstorfer MA, Pressesprecherin WWF Österreich, Mobil: +43 676 834 88 240, E-Mail: julia.preinerstorfer@wwf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WWF0001