Schule bei der Botschaft wird der Name von Dmitrij Karbayschew verliehen

Wien (OTS) - Am 18. Februar 2020 findet um 12.30 Uhr in der allgemeinbildenden Schule bei der Botschaft der Russischen Föderation (Erzherzog-Karl-Straße 182, 1220 Wien, Eingang Zschokkegasse) eine festliche Veranstaltung anlässlich der Verleihung der Schule durch den Erlass des Außenministers der Russischen Föderation Sergej Lawrow den Namen des Helden der Sowjetunion Generalleutnant Dmitrij Karbyschew, der am 18. Februar 1945 im KZ Mauthausen zu Tode gequält wurde, statt. An der Aktion nehmen die Nachkommen des Generals, Vertreter der KZ-Gedenkstätte Mauthausen, des Schwarzen Kreuzes, des Mauthausen Komitees Österreich, sowie des Diplomatischen Corps teil.


Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen & Anmeldung:
Pressedienst der Russischen Botschaft Wien
Tel: +4317121229, E-Mail: media.austria@mid.ru

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RUB0001