Erfolgreiche Bilanz: kulinarischer Abend mit taste‘njoy

Heute sind wir mit der gezeigten Performance sehr zufrieden. taste’njoy ist an 13 Standorten in Österreich vertreten, rund 200 Mitarbeiter haben im vergangenen Jahr 1,8 Millionen Essen direkt vor Ort beim Kunden frisch zubereitet“,
Erich Steinreiber, CEO ISS Österreich
2019 war ein erfolgreiches Jahr für uns. Doch auch 2020 haben wir viel vor, sehr viel sogar: mindestens fünf weitere Standorte wollen wir erschließen und mit innovativen Neuerungen wie beispielsweise unserer Energy Bowl oder unserem Eat-Lean-Konzept punkten. Denn eines zeigt sich deutlich: Verpflegung am Arbeitsplatz ist weit mehr als `Sattwerden‘.
Erich Steinreiber, CEO ISS Österreich
Etwas so scheinbar Simples kann den entscheidenden Wettbewerbsvorteil ausmachen. Die Verpflegung am Arbeitsplatz wird so zu einem sehr wichtigen Teil des Employer Brandings
Erich Steinreiber, CEO ISS Österreich

Wien (OTS) - Am gestrigen Donnerstagabend lud taste’njoy, die Gastronomiemarke von ISS Österreich, ausgewählte Kunden und Partner zum eleganten Galaabend ins K47 und präsentierte eine erfolgreiche Bilanz.

Mehr Freude und Genuss in Einklang mit Zusammenarbeiten am Arbeitsplatz zu bringen – dem hat sich taste’njoy powered by ISS Österreich gänzlich verschrieben. So entstanden ist ein modernes Gastronomiekonzept für Unternehmen. Seit 2017 bietet die Nummer 1 am Facility Services Markt gehobene Mitarbeiterverpflegung an. Zwei Jahre nach dem Go Live fällt die Bilanz positiv aus: „Heute sind wir mit der gezeigten Performance sehr zufrieden. taste’njoy ist an 13 Standorten in Österreich vertreten, rund 200 Mitarbeiter haben im vergangenen Jahr 1,8 Millionen Essen direkt vor Ort beim Kunden frisch zubereitet“, so Erich Steinreiber, CEO von ISS Österreich. „Was mich dabei besonders stolz macht: Mit welcher Leidenschaft und Begeisterung unsere Teams tagtäglich Essen kochen und Top-Leistung erbringen.“ International gehört ISS zu den fünftgrößten Cateringunternehmen. „Wir profitieren einerseits von der internationalen Expertise, setzen aber ganz klar einen Fokus auf Regionalität.“

2020: taste‘njoy weiter auf Expansionskurs

Als Marktführer sieht sich ISS Österreich als wichtiger Treiber der Branche. So auch im Bereich Betriebsverpflegung, wo ISS mit innovativen Gastronomiekonzepten weiter wachsen und den Bekanntheitsgrad der Marke steigern möchte. Steinreiber dazu: „2019 war ein erfolgreiches Jahr für uns. Doch auch 2020 haben wir viel vor, sehr viel sogar: mindestens fünf weitere Standorte wollen wir erschließen und mit innovativen Neuerungen wie beispielsweise unserer Energy Bowl oder unserem Eat-Lean-Konzept punkten. Denn eines zeigt sich deutlich: Verpflegung am Arbeitsplatz ist weit mehr als `Sattwerden‘."

Trends als Treiber: Essen ist wichtiges Employer Branding Tool

Auch in diesem Jahr ist der „War for Talents“ – und damit das Bemühen, gute Mitarbeiter zu halten – eine der größten Herausforderungen für Unternehmen. Immer mehr Menschen legen Wert auf gesundes Essen – ebenso am Arbeitsplatz. Die Betriebsverpflegung gewinnt dabei stark an Bedeutung: „Etwas so scheinbar Simples kann den entscheidenden Wettbewerbsvorteil ausmachen. Die Verpflegung am Arbeitsplatz wird so zu einem sehr wichtigen Teil des Employer Brandings“, zeigt sich Steinreiber überzeugt. Mit taste’njoy wird auf diese aktuellen Entwicklungen reagiert, nicht nur in Bezug auf Kulinarik, auch hinsichtlich Architektur, Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind neue Konzepte gefragt. Steinreiber dazu: „Diese Entwicklungen nehmen wir ernst. Neben einer innovativen App-Lösung investieren wir enorm in den Bereich Nachhaltigkeit.“

Seit 2020 sind mehr als 97% aller Verpackungsmaterialien nachhaltig, weniger als 5% der Speisen wandern in den Müll – künftig soll dieser Prozentsatz weiter gesenkt werden. Möglich ist das durch eine Kooperation mit einem Startup, das sich auf die Verwertung von übriggebliebenen Speisen spezialisiert hat.

ISS: Hier zählt der Mensch

Ganz im Sinne des Mottos „Ein Abend im Zeichen der Menschlichkeit“ wurden nicht nur die Menschen hinter taste’njoy vorgestellt, auch 2020 unterstützt ISS Österreich zwei renommierte Sozialprojekte: mit der Spende von ISS Österreich wird das Projekt „Max & Lara“ der CAPE 10 Stiftung, ebenso wird der Umbau für einen Gymnastik- und Bewegungsraum des Gesundheitsforums Burgenland unterstützt. „Beides sind sinnvolle Projekte. Wir sind stolz, einen Beitrag leisten zu können. Die Unterstützung soll ein Zeichen der Wertschätzung sein, vor allem da viele Leistungen in unserer Gesellschaft oftmals als selbstverständlich angesehen und zu wenig geschätzt werden“, erklärt Steinreiber die Beweggründe für das Motto des Abends.

Über taste'njoy

taste'njoy ist die Gastronomiemarke von ISS Österreich und seit 2017 auf dem heimischen Markt. 2019 war taste'njoy an 12 Standorten mit rund 200 Expertinnen und Experten präsent. Über 1,8 Mio. Essen wurden im vergangenen Jahr frisch zubereitet. Weltweit gehört ISS zu den fünftgrößten Cateringunternehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Isabella Schulner, Pressesprecherin
ISS Facility Services Österreich
Brünner Straße 85, 1210 Wien
Isabella.schulner@at.issworld.com
+43 664 80 574 1472

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ISS0001