Rekord für „Die Rosenheim-Cops“! Durchschnittlich 1,14 Millionen sahen das Winterspecial in ORF 2 – beste Reichweite seit Start

Wien (OTS) - Die ORF-Premiere des „Rosenheim-Cops“-Winterspecials sorgte gestern, am Donnerstag, dem 13. Februar 2020, um 20.15 Uhr mit bis zu 1,17 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern für Rekord-Quoten in ORF 2! Der Fall „Schussfahrt in den Tod“ in Spielfilmlänge, der in der Steiermark gedreht wurde, erreichte mit durchschnittlich 1,14 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern bei 38 Prozent Marktanteil die beste Reichweite und den höchsten Marktanteil seit Beginn der beliebten Serie. Das Angebot wurde mit einem Marktanteil von 17 Prozent bei 12- bis 49-Jährigen bzw. 15 Prozent bei 12- bis 29-Jährigen auch vom jungen Publikum gut genutzt.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001