„Bewusst gesund“: Coronavirus – Infektionsspezialistin Univ.-Prof. Dr. Ursula Wiedermann-Schmidt zu Gast im Studio

Am 15. Februar um 17.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Christine Reiler präsentiert im ORF-Gesundheitsmagazin „Bewusst gesund“ am Samstag, dem 15. Februar 2020, um 17.30 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge:

Coronavirus – droht eine Pandemie?
Der Grat zwischen Problem und Katastrophe ist in der Welt der Krankheiten ein sehr schmaler. 17 Jahre ist es her, seit mit dem SARS-Erreger ein zuvor unbekanntes Virus einen kaum einzudämmenden globalen Seuchenzug, eine sogenannte Pandemie, auslöste – Tausende Menschen wurden angesteckt und Hunderte getötet. Mit dem Ausbruch des Coronavirus in China steuert die Welt erneut auf eine Pandemie zu. Zur aktuellen Entwicklung ist Infektiologin Univ.-Prof. Dr. Ursula Wiedermann-Schmidt vom Institut für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin der Medizinischen Universität Wien zu Gast in „Bewusst gesund“.

Singen gegen Heiserkeit
Im Winter ist Heiserkeit sehr häufig, doch nicht immer steckt eine Erkältung dahinter. Es können auch Beschwerden des Kehlkopfs sein, Überbeanspruchung oder auch eine Nebenwirkung von Medikamenten, z. B. Cortison. Patientinnen und Patienten, die an Asthma oder COPD – chronischer Lungenverengung – leiden, haben keine Wahl und müssen oft Cortisonsprays verwenden, um ihre Atemprobleme in den Griff zu bekommen. Es gibt Hinweise, dass Singen die Betroffenen bei Stimme halten kann. Das soll jetzt in einer Studie nachgewiesen werden. Gestaltung: Christian Kugler.

Weißer Hautkrebs und seine Folgen
Seit einigen Jahren leidet Heribert Kasper alias „Mr. Ferrari“ an weißem Hautkrebs, auch Basaliom genannt. Mehr als 40 betroffene Stellen am ganzen Körper musste der 65-Jährige bereits behandeln oder operativ entfernen lassen. Weißer Hautkrebs gilt als gut heilbar. Wird er jedoch nicht rechtzeitig behandelt, kann er Gewebe und Knochen zerstören. Heribert Kasper will deshalb mit seiner Geschichte zu mehr Vorsicht und regelmäßiger Vorsorge aufrufen. Gestaltung:
Silke Tabernik.

Innere Ruhe durch Pflanzenkraft
Manuela Lindinger ist Sozialarbeiterin und hört in ihrem Berufsleben viel Belastendes. Umso wichtiger ist es für sie, in der Freizeit abzuschalten und auf sich zu schauen. Mit Hilfe von speziellen Hausmitteln gelangt sie zur inneren Ruhe. Welche Kräuter ausgleichend und beruhigend wirken und welche ihr Kraft für den Alltag geben, hat sie „Bewusst gesund“ verraten. Gestaltung: Steffi Zupan.

„Bewusst gesund“-Tipp zum Thema Herpes Zoster
Es gibt verschiedene Arten von Herpes-Viren: Herpes Zoster verursacht primär Windpocken, in Folge aber auch Gürtelrose. Und selbst wenn diese abgeklungen ist, leiden manche in Form von Nervenschmerzen noch länger an den Folgen der Herpes-Zoster-Infektion. Univ.-Prof. Dr. Siegfried Meryn informiert, wie es dazu kommen kann.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0003