Bestes Wasser und beste Früchte: Vöslauer präsentiert drei neue Limonaden

Sizilianische Zitrone, Serbische Himbeere-Brombeere und Spanische Orange aus erstklassiger Bio-Qualität in nachhaltiger Verpackung – CO2-neutral produziert

Bad Vöslau (OTS) - Natürlicher Geschmack, wenig Kalorien, mit rund 3 % Fruchtsaftanteil und das aus erstklassiger Bio-Qualität mit herkunftsbezogenen Früchten: All das bringt Vöslauer mit der neuen Produktkategorie „Vöslauer Limonade“ auf den Markt. Neu sind dabei nicht nur die Sorten, sondern auch die Verpackung. Die Limonaden werden sowohl in Glas-Mehrweg-Flaschen abgefüllt, die das WWF Partnerlogo tragen dürfen, als auch in Flaschen aus 100 % rePET. Die neuen Vöslauer-Produkte sind zudem klimaneutral produziert, ein weiterer Meilenstein, der dem Familienunternehmen fünf Jahre früher als geplant gelungen ist.

Die neuen Vöslauer Limonaden enthalten maximal 4,3g Zucker pro 100ml, verwendet werden österreichischer Biozucker und ausschließlich herkunftsbezogene Früchte erstklassiger Bio-Qualität: Sizilianische Zitrone, Serbische Himbeere-Brombeere und Spanische Orange. Vöslauer Limonade ist mit 3 % Fruchtsaftanteil voll im Geschmack, dennoch nicht zu süß und kalorienarm (weniger als 20 kcal je 100ml).

„Bei der Verpackung haben wir unseren nachhaltigen Weg konsequent fortgesetzt und bieten für jeden Genussmoment eine umweltschonende Alternative an. Seit Februar dieses Jahres produzieren wir außerdem CO2-neutral“, betont Vöslauer Geschäftsführerin Birgit Aichinger. Die neuen Sorten der Vöslauer Limonade kommen einerseits in der 0,5 Liter rePET-Flasche und andererseits als Pfandgebinde in der 1 Liter und 0,5 Liter Glas-Mehrweg-Flasche auf den Markt. „Als klarer Marktführer im Bereich Pfand war es uns wichtig, auch unser neuestes Produkt, die Vöslauer Limonade, im Glas-Mehrweg-Gebinde anzubieten“, ergänzt Aichinger. Besonders hervorgehoben wird dieses Engagement durch das Partnerlogo des WWF, das die nachhaltigen Glas-Mehrweg-Flaschen zieren wird – und das ist nur eine Maßnahme von vielen aus der gemeinsamen Kooperation.

„Mit den neuen Limonaden wollen wir für neue Impulse sorgen: Wir vereinen das beste Wasser mit den besten Früchten und bringen eine erwachsene Limonade auf den Markt – für klassische Limonaden-Trinker, die gleichzeitig auf Bio-Qualität achten“, fasst Aichinger zusammen.

Die neuen Limonaden sind ab Mitte Februar im österreichischen Lebensmitteleinzelhandel erhältlich.

Über die Vöslauer Mineralwasser GmbH

Die Vöslauer Mineralwasser GmbH, mit Sitz im niederösterreichischen Bad Vöslau, ist mit mehr als 40 % Marktanteil die klare Nummer eins am österreichischen Mineralwassermarkt. Die Exportquote betrug im Jahr 2018 rund 18 %. Das Familienunternehmen beschäftigt aktuell 211 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielte 2018 einen Jahresumsatz von 102,96 Millionen Euro. Für Vöslauer ist die nachhaltige, ressourcenschonende Produktion eine wichtige unternehmerische Verantwortung. Schon heute bestehen Vöslauer PET-Flaschen bis zu 100 % aus rePET (recycelten Flaschen) – ein absoluter Spitzenwert für die gesamte Branche. Für 2025 hat Vöslauer konsequente Ziele definiert: Jede Vöslauer Flasche besteht zu 100 % aus recyceltem Material und das Unternehmen wird CO2-neutral. Diese Meilensteine hat Vöslauer nun schon 2020, also fünf Jahre früher als geplant erreicht.

www.voeslauer.com, www.voeslauer.com/co2neutral, www.wertvolleswasser.com, www.facebook.com/Voeslauer, #jungbleiben, #vöslauer

Rückfragen & Kontakt:

Vöslauer Mineralwasser GmbH
Mirjam Ernst
+ 43 664 6182141
mirjam.ernst@voeslauer.at

Jürgen Beilein
beilein@zbcom.at
+43 664 831 2 841

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VLA0001