CORUM Origin übertrifft sein Jahresrenditeziel zum achten Mal in Folge

CORUM im 4. Quartal 2019

Die gesamte Strategie von CORUM ist auf ein Ziel ausgerichtet: für unsere Investoren eine Dividendenrendite von mindestens 6% zu erwirtschaften. Wir konnten nun zum 8. Mal in Folge beweisen, dass das auch unter schwierigen Marktvoraussetzungen möglich ist. Darauf sind wir sehr stolz.
Christopher Kampner, Head of Office Austria
Damit konnte unser internes Investmentteam wieder 100% der von Kunden angelegten Gelder erfolgreich investieren. Das ist gut und wichtig, denn nur wenn die Kundengelder auch so schnell wie möglich investiert werden, können wir unser Dividendenrendite-Ziel von 6% erreichen
Christopher Kampner, Head of Office Austria

Wien (OTS) -

  • 6,25% Dividendenrendite und 5,65% interner Zinsfuß über 5 Jahre für CORUM Origin-Anleger im Jahr 2019
  • 5 Zukäufe stärken das Portfolio im 4. Quartal
  • Verkauf von 3 Objekten in Spanien, Frankreich und den Niederlanden

Zum 8. Mal in Folge erreicht CORUM das Ziel seinen Investoren eine jährliche Rendite von mindestens 6% auszuzahlen – exakt 6,25% sind es für das Jahr 2019. Im 4. Quartal 2019 wurden fünf neue Objekte zu einer Gesamtinvestitionssumme von 165,9 Mio. Euro in den Fonds eingebracht und drei Objekte mit einem Kapitalertrag von über 3,6 Mio. Euro verkauft.

Christopher Kampner, Head of Office Austria: „Die gesamte Strategie von CORUM ist auf ein Ziel ausgerichtet: für unsere Investoren eine Dividendenrendite von mindestens 6% zu erwirtschaften. Wir konnten nun zum 8. Mal in Folge beweisen, dass das auch unter schwierigen Marktvoraussetzungen möglich ist. Darauf sind wir sehr stolz.

Die Rendite von 6,25% setzt sich zu 6,05% aus Mieteinnahmen und 0,20% aus Sonderdividenden durch Kapitalerträge, die beim Verkauf von Objekten erzielt wurden, zusammen. Denn auch im Vorjahr hat CORUM Origin Märkte am unteren Ende des Zyklus ideal genutzt, um zusätzliche Gewinne zu erzielen. Steigende Immobilienpreise boten gute Veräußerungsmöglichkeiten - die erzielten Kapitalerträge wurden wiederum an die Investoren verteilt.

Zukäufe in Irland, Italien, den Niederlanden und Litauen

CORUM investierte im 4. Quartal 2019 165,9 Mio. Euro in vier Ländern der Eurozone. In Irland wurde ein Bürokomplex mit namhaften Mietern wie Heineken, Klas, Parexel oder Etrawler erworben, in Italien ein Lager, das an die drittgrößte Baumarktkette des Landes vermietet ist, in den Niederlanden ein Einkaufszentrum in der Nähe von Amsterdam sowie in Litauen ein Gewerbeobjekt mit 16 langfristigen Mietern.

Im Gesamtjahr 2019 wurden insgesamt 17 Objekte zu 382,6 Mio. Euro in CORUM Origin eingebracht. „Damit konnte unser internes Investmentteam wieder 100% der von Kunden angelegten Gelder erfolgreich investieren. Das ist gut und wichtig, denn nur wenn die Kundengelder auch so schnell wie möglich investiert werden, können wir unser Dividendenrendite-Ziel von 6% erreichen“, ergänzt Kampner.

Der Immobilienbestand in Zahlen Q4 2019 vs. Q4 2018

  • Durchschnittliche Dauer der bestehenden Mietverträge: Q4 2019: 8,13 Jahre | Q4 2018: 8,47 Jahre
  • Anzahl der Immobilienobjekte: Q4 2019: 126 | Q4 2018: 113
  • Anzahl der Mieter: Q4 2019: 242| Q4 2018: 212
  • Gesamtfläche: Q4 2019: 1.146.610 m² | Q3 2014: 992.538 m²
  • Finanzielle Auslastungsquote: Q4 2019: 98,9% | Q4 2018: 99,5%
  • Geografische Verteilung: Q4 2019: 13 Länder in der Eurozone | Q4 2018: 12 Länder in der Eurozone


Begriffsklärungen
Dividendenrendite: Ein Prozentsatz des an die Investoren ausgeschütteten Gewinns vor österreichischen und ausländischen Steuern, ohne die Nettowertsteigerung der Anteile.

Interner Zinsfuß (IZF): Misst die Rentabilität der Anlage während eines bestimmten Zeitraums. Er berücksichtigt die Entwicklung des Anteilswerts und die ausgeschütteten Dividenden.

Hinweis: Mit dem Erwerb von Anteilen an CORUM Origin tätigen Sie eine Investition in Immobilien. Wie bei allen Immobilienanlagen handelt es sich um eine langfristige Investition mit beschränkter Liquidität. Es besteht das Risiko des Kapitalverlusts und die Erträge werden nicht garantiert. Wir empfehlen Ihnen eine Anlagedauer von mindestens zehn Jahren. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Sie müssen vor jeder Anlage prüfen, ob diese Ihrer Vermögenssituation entspricht.

Rückfragen & Kontakt:

CORUM Asset Management
Kommunikationsberatung Ulla Arias
Pressekontakt CORUM Österreich
+43 (0)650/962 37 14
ulla@ulla-arias.com
www.ulla-arias.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | COR0001