TERMINAVISO: Vor dem Sondergipfel zum EU Budget - das Europäische Parlament bezieht Stellung. Einladung zum Pressegespräch.

Gespräch mit Othmar Karas, Andreas Schieder und Monika Vana am Montag, den 17.2.2020, 9.00 Uhr im Haus der Europäischen Union

Wien (OTS) - Am 20. Februar beraten die Staats-und Regierungschefs über den Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR 2021 -2027), das langfristige Budget der EU. Das Europäische Parlament muss zu diesem seine Zustimmung geben.

Nähere Infos zur Position des Parlaments, das für ein ambitioniertes EU-Budget eintritt, finden Sie hier.

Im Vorfeld des Gipfels beziehen die österreichischen Europaabgeordneten zum Budgetentwurf Stellung.

EINLADUNG zu einem Pressegespräch

mit

Othmar KARAS, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, ÖVP

Andreas SCHIEDER, Delegationsleiter, SPÖ

Monika VANA, Delegationsleiterin, Grüne


am Montag, den 17. Februar 2020, 9.00 Uhr

im Haus der Europäischen Union, Wipplingerstrasse 35, 1010 Wien.

Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung gebeten.

Pressegespräch zum Mehrjährigen Finanzrahmen/EU-Budget 2021-2027: Das Europäische Parlament bezieht Stellung

EINLADUNG zu einem Pressegespräch
mit
Othmar KARAS, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, ÖVP
Andreas SCHIEDER, Delegationsleiter, SPÖ
Monika VANA, Delegationsleiterin, Grüne

Datum: 17.02.2020, 09:00 - 10:00 Uhr

Ort: Haus der Europäischen Union
Wipplingerstraße 35, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments
Mag. Huberta Heinzel, Presse-Attaché
+43 1 516 17/201
huberta.heinzel@europarl.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0001