JTI Austria ist wieder Top-Arbeitgeber

Viertes Mal in Folge Nummer 1 in Österreich

Wien (OTS) - Vor mittlerweile sieben Jahren erhielt JTI Austria erstmals die Auszeichnung Top Employer Österreich, seither wurde die Zertifizierung jährlich bestätigt. Herausragend und daher besonders erfreulich ist die bereits zum vierten Mal erfolgte Reihung auf Platz 1 unter den in Österreich ausgezeichneten Unternehmen. Auch europaweit und global wurden die Top Employer Zertifikate wieder bestätigt. Diese Auszeichnung erhalten weltweit nur die besten Arbeitgeber: Unternehmen, die durch außergewöhnliche Mitarbeiterorientierung hervorstechen.

JTI Austria ist das größte Tabakunternehmen in Österreich, dessen Geschichte auf die Gründung der Österreichischen Tabakregie 1784 zurückgeht. Das inzwischen durch und durch internationale Unternehmen ist stolz auf diese Tradition, die sowohl Verantwortung als auch Verpflichtung bedeutet. Linas Libikas, seit Anfang des Jahres General Manager von JTI Austria, betont: „Über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erbringen täglich große Leistungen, dasselbe wird von uns als Arbeitgeber erwartet. Die neuerliche Auszeichnung bestätigt, dass wir nachhaltig den richtigen Weg eingeschlagen haben.“

„Für engagierte Mitarbeiter ist die Bezahlung schon längst nicht mehr alleine ausschlaggebend. Als Unternehmen muss man sich eindeutig positionieren und auch für Werte wie Verantwortung, Nachhaltigkeit und Transparenz einstehen – und nicht erst, seitdem diese Themen breit diskutiert werden“, meint Ralf-Wolfgang Lothert, Director Corporate Affairs & Communication bei JTI Austria. Lothert verweist zum Beispiel auf die freiwilligen CDP Reports (www.cdp.net), in denen JTI seine Aktivitäten zum Klima- und Wasserschutz seit nunmehr zehn Jahren veröffentlicht und in den Top-2-Prozent der teilnehmenden 8.400 Unternehmen gelistet ist. „Nur so können wir auch in unserem Kerngeschäft reüssieren und mit dem daraus resultierenden wirtschaftlichen Erfolg unsere Pflichten wahrnehmen – unseren Mitarbeitern und der Gesellschaft gegenüber.“

Was wird noch von einem Top Employer erwartet? Zukunftsorientiertes Denken im Bereich Human Resources, Investitionen in die Entwicklung der eigenen Mitarbeiter und kontinuierliche Arbeit an der Optimierung des Arbeitsumfeldes sind zentrale Punkte, um für die Auszeichnung in Frage zu kommen. „Eine familienfreundliche Politik und eine ausgewogene Balance zwischen Selbstverwirklichung und Verantwortung sind dafür ebenso wichtig wie Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit, weil sie die Identifikation mit dem Unternehmen verstärken“, erklärt Christian Tobias, Director People & Culture bei JTI Austria, und freut sich, dass der 1. Platz trotz deutlich mehr teilnehmenden Unternehmen wieder erreicht werden konnte.

Über JTI

JTI ist ein Mitglied der Japan Tobacco-Unternehmensgruppe, eines führenden internationalen Tabakunternehmens. Die Unternehmenszentrale befindet sich in Genf in der Schweiz. JTI ist in mehr als 120 Ländern operativ tätig und beschäftigt etwa 45.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit 2007 gehört Austria Tabak zur Unternehmensgruppe, für JTI Austria sind über 400 Mitarbeiter im Wiener Büro, im Außendienst, dem Forschungs- und Entwicklungslabor und dem unabhängigen Großhandel beschäftigt. Weitere Informationen auf www.jti.com/Austria bzw. www.jti.com

Rückfragen & Kontakt:

RA (D) Ralf-Wolfgang Lothert, MBA
JTI Austria
Tel.: 01/ 313 42 - 0
E-Mail: ralf-wolfgang.lothert@jti.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005