Brigittenau: Film-Abend „China Reverse“ am Dienstag

Wien (OTS/RK) - Der Verein „Aktionsradius Wien“ (20., Gaußplatz 11) widmet sich im Februar dem Schwerpunkt „China“. Vortragsabende, Spaziergänge und eine Kunst-Schau werden durch einen Film-Abend am Dienstag, 11. Februar, ergänzt. Im Vereinslokal am Gaußplatz 11 gelangt ab 19.30 Uhr ein Dokumentarfilm mit dem Titel „China Reverse“ (Öst. 2014, Original-Fassung, Untertiteln in deutscher und chinesischer Sprache, 91 Minuten) zur Aufführung. Gestaltet hat die interessante Doku die Regisseurin und Kamerafrau Judith Benedikt. Der Streifen setzt sich mit chinesischen Einwanderern der ersten und zweiten Generation in Österreich auseinander. Im Anschluss an die Vorstellung lädt das „Aktionsradius Wien“-Team zum Gespräch mit der Filmerin ein. Der Eintritt ist gratis. Die Besucherinnen und Besucher können Spenden geben. Informationen: Telefon 332 26 94, E-Mail office@aktionsradius.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002