Kuratorium der Albertina: Ulrike Lunacek nominiert Andrea Braidt als Vorsitzende.

Staatssekretärin für Kunst und Kultur, Ulrike Lunacek, gab heute die Nominierung für den Vorsitz des Kuratoriums der Albertina bekannt.

Wien (OTS) - Demnach wird Mag.a Dr.in Andrea B. Braidt als neue Vorsitzende der Albertina bestellt. Staatssekretärin Ulrike Lunacek begründet ihre Personalentscheidung mit der hohen beruflichen Qualifikation der Kandidatin und ihrer großen Vernetzung in der Kunst, Kultur- und Medienszene.

Ulrike Lunacek: „Ich freue mich, dass wir Andrea Braidt für diese wichtige Aufgabe gewinnen konnten. Frau Braidt ist in der Kunst- und Kulturbranche – auch international – bestens vernetzt und wirtschaftlich sachkundig. Ich bin überzeugt, dass es ihr mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrer kooperativen und engagierten Art gelingt, die Arbeit des Kuratoriums auf gutem Weg zu halten.“

Andrea Braidt ist Präsidentin der European League of Institutes of the Arts (Europäische Liga der Kunstinstitute) und seit 2004 Senior Scientist am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Universität Wien. Nach ihrem Studium in Innsbruck und Newcastle-upon-Tyne (UK) und zahlreichen Forschungsaufenthalten im Ausland war sie Gastprofessorin an der Central European University in Budapest und von 2011-19 Vizerektorin an der Akademie der bildenden Künste Wien. Als Teil des Rektorats konnte Andrea Braidt die Sanierung des Akademie-Budgets erfolgreich umsetzen. Überdies gelang es ihr durch zahlreiche Kooperationen und Fördereinreichungen die Drittmittel für Lehrende und Studierende signifikant zu steigern.

„Ich danke Frau Braidt für ihre Bereitschaft diese verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen und wünsche ihr sowie dem gesamten Kuratorium gutes Gelingen für die Fortsetzung des erfolgreichen Weges der Albertina,“ so Ulrike Lunacek abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport
Mag. Heike Warmuth
Pressesprecherin der Staatssekretärin für Kunst und Kultur
+43 664 6104501
heike.warmuth@bmkoes.gv.at
www.bmkoes.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ODS0001