Aviso Pressekonferenz "Pro-Hund" am 11.02.2020

Historische Allianz für „Pro-Hund“ in Österreich

Wien (OTS) - "Pro-Hund" kämpft erstmals gemeinsam für ein hundefreundliches Österreich und gegen überzogene Gesetze wie die Hunderassenlisten oder das Niederösterreichische Hundehaltegesetz mit fragwürdigen Passagen wie „Hunde ständig am Arm zu tragen“.

Mit eindeutigen Forderungen – wie etwa nach einem einheitlichen Hundehaltegesetz – wird erstmals in Österreich mit einer Stimme für das Miteinander von Mensch und Hund gesprochen. Erstmals ziehen Züchter, Experten, Trainer, Hundeschulen und Tierschutzvereine in Österreich an einem Strang und gründeten die Bewegung Pro-Hund“. Ein Zusammenschluss aller maßgeblichen Beteiligten aus dem Hundesektor ist in Österreich erstmalig und einmalig.

Aus diesem Anlass lädt „Pro-Hund“ zur Pressekonferenz.
Ihre Gesprächspartner:

  • Dr. Michael Kreiner - Präsident Österreichischer Kynologenverband
  • Brigitte Cocyan - Präsidentin Tierschutz Dachverband 2.0
  • Yvonne Adler – Sachverständige für Hunde
  • Dr. Kurt Kotrschal – der bekannte Wolfs-Hunde-Forscher

Datum: 11.02.2020, um 11:00 Uhr

Ort:
Cafe Landtmann Wien, Universitätsring 4, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Kynologenverband - (ÖKV)
0043(0)2236/710 667
office@oekv.at
www.oekv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KYV0001