Faschingsaudienz bei „Wir sind Kaiser“ mit Schottenberg, Gamon und Josh. am 7. Februar in ORF 1

Und: Neue Folge „Fakt oder Fake“, „Was gibt es Neues?“ und Andreas Vitásek im Faschingskabarett

Wien (OTS) - Ein Abend voller Witz und Humor erwartet das Publikum am Freitag, dem 7. Februar 2020, in ORF 1! Den Auftakt macht „Wir sind Kaiser“ um 20.15 Uhr, wenn Robert Heinrich I. Schauspieler, Regisseur und Autor Michael Schottenberg, NEOS-Politikerin Claudia Gamon und Sänger Josh. zur ersten Faschingsaudienz in diesem Jahr bittet. Gleich danach um 21.20 Uhr zerbrechen sich Michael Niavarani, Julia Edtmeier und Katharina Dorian in einer neuen Folge der gleichnamigen ORF-Show den Kopf über „Fakt oder Fake“. Und in einer neuen Ausgabe von „Was gibt es Neues?“ um 22.20 Uhr beißen sich dann Lukas Resetarits, Eva Maria Marold, Clemens Maria Schreiner, Rudi Schöller und Omar Sarsam am Welttag des Zahnschmerzes die Zähne an rätselhaften Begriffen wie dem „Wurstparlament“ aus. Den Abschluss des heiteren ORF-1-Abends bestreitet Andreas Vitásek im ORF-Faschingskabarett um 23.35 Uhr beim Wiedersehen mit seinem Programm „Grünmandl“.

„Wir sind Kaiser“ mit Schottenberg, Gamon und Josh. um 20.15 Uhr

Wenn es nicht Majestätsbeleidigung wäre, müsste man ja sagen, dass in einer ganz besonderen Audienz zwei Sturschädeln aufeinandertreffen! So aber heißt es: Seine Majestät Robert Heinrich I. begrüßt den Schauspieler, Regisseur, Autor und „Dancing Star“ Michael Schottenberg! Dieser will eigentlich nur sein neuestes Kinderbuch vorstellen, wird aber von Seyffenstein und Seiner Majestät mit allerlei Dingen konfrontiert. Und schon entsteht ein wunderbar emotionaler und für das Publikum überaus vergnüglicher Streit! Aber auch die anderen Gäste haben es in sich: mit der NEOS-Abgeordneten Claudia Gamon wird vorarlbergerisch geredet. Und der Erfolgssänger Josh. darf ausnahmsweise „Cordula Grün“ intonieren.

„Fakt oder Fake“ mit Niavarani, Edtmeier und Dorian um 21.20 Uhr

Die unglaublichsten wahren Geschichten und die bestgetarnten Lügen aus dem Internet tischt Clemens Maria Schreiner in einer neuen Folge von „Fakt oder Fake“ auf. Diesmal müssen Michael Niavarani und zwei Kolleginnen aus seinem Kabarettlokal „Simpl“ – Julia Edtmeier und Katharina Dorian – zum Beispiel tippen, ob ein Video, in dem ein Adler im Großstadtpark ein Kind hochhebt, echt ist. Und stimmt es, wenn Medien behaupten, die Luft in den Großstädten sei besser denn je? Eine unterhaltsame Suche nach der Wahrheit, unterstützt von zahlreichen Expertinnen und Experten.

„Was gibt es Neues?“ mit Resetarits, Marold, Schreiner, Schöller und Sarsam um 22.20 Uhr

Oliver Baier hat diesmal Süßes für sein Rateteam, weil es den Welttag des Zahnschmerzes zu begehen gilt! Und so beißen sich Lukas Resetarits, Eva Maria Marold, Clemens Maria Schreiner, Rudi Schöller und Omar Sarsam die Zähne an manchen Fragen aus: zum Beispiel was das „Wurstparlament“ ist. Promifragesteller ist der deutsche Satiriker Andreas Rebers, der wissen möchte, wo es einen „Gute-Nachbarschafts-Modus“ gibt?!

Faschingskabarett mit „Andreas Vitásek: Grünmandl“ um 23.35 Uhr

Andreas Vitásek zieht seinen kabarettistischen Hut vor der Legende Otto Grünmandl. Er schlüpft in die Figur und in die Rollen des im Jahr 2000 verstorbenen Tiroler Erzkomödianten und offenbart ein Schatzkästchen absurden Humors.

Zum Finale des ORF-Faschingskabaretts gibt es am 14. Februar um 23.35 Uhr ein Wiedersehen mit „Lukas Resetarits: 70er – leben lassen“.

Mehr Informationen zum Fasching im ORF sind auf presse.ORF.at zu finden.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007