„SoloTogether“ mit Mira Lu Kovacs & Clemens Wenger am 12.2. im ORF RadioKulturhaus

Wien (OTS) - Die Sängerin und Gitarristin Mira Lu Kovacs und der Musiker und Komponist Clemens Wenger treffen am Mittwoch, den 12. Februar (20.00 Uhr) für zwei Solo-Sets und ein gemeinsames Konzert im Großen Sendesaal des ORF RadioKulturhauses aufeinander. „SoloTogether“ kann via Video-Livestream unter http://radiokulturhaus.orf.at miterlebt werden.

Die Singer-Songwriterin Mira Lu Kovacs ist die Stimme einer Generation österreichischer Musiker/innen, die eine neue Qualität in die heimische (Pop-)Musik gebracht haben. Emotional fesselnd und zugleich durchdacht entziehen sich die Klänge ihrer Formationen Schmieds Puls und 5K HD allen Schubladen. Das ist einerseits wohl dem musikalischen Hintergrund Mira Lu Kovacs’, die in Klassik, Jazz und Elektronik ausgebildet wurde, zu verdanken, andererseits aber vor allem auch dem freien Geist der Sängerin. Virtuosität und Intuition an Instrument und Stimme, konterkariert von mitunter bis zum Anschlag ausgereizter Direktheit in den Lyrics, trifft bei ihr auf den Mut, mit einer gewissen Schrägheit den vorhandenen Pop-Appeal in die Zukunft zu ziehen. Clemens Wenger hat mit 37 Jahren eine dicht gefüllte Musikgeschichte – als Gründer und Leiter der JazzWerkstatt Wien, als ein Kopf der Wiener Soul-Band 5/8erl in Ehr'n und als gefragter Komponist und Musiker in Projekten rund um zeitgenössischen Jazz, Pop und elektronische Musik. Er beschäftigt sich sowohl mit traditioneller Komposition und Instrumentierung akustischer Instrumente als auch mit progressivem digitalem Sounddesign. Zuletzt hat Wenger das Ö1 Kompositionsstipendium und den Kulturpreis des Landes Niederösterreich erhalten, sein erstes Soloalbum „Neapel“ veröffentlicht und mehrere Bühnenmusiken für das Theater geschrieben. Mit Mira Lu Kovacs verbindet Wenger eine langjährige Freundschaft und Zusammenarbeit. So arrangierte er etwa ihre Kompositionen für das Programm „The Urge of Night“ für ein zehnköpfiges Ensemble komplett neu. In seinem Solo-Teil des Abends wird er einige neue Stücke und Improvisationen mit Klavier und Elektronik spielen. Mira Lu Kovacs und Clemens Wenger sind nach jeweils einem Solo-Set im Zusammenspiel zu hören. Der Eintritt für die Veranstaltung beträgt EUR 19,-; mit ORF RadioKulturhaus-Karte ist der Bezug eines um 50% ermäßigten Tickets möglich; Ö1 Club-Mitglieder erhalten 10% Ermäßigung. Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage radiokulturhaus.ORF.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Zinkl
01 36069/19121
claudia.zinkl@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001